Heimliche Dates: Emma Watson und Prinz Harry auf Flirtkurs

Die Schauspielerin soll dem Royal angeblich den Kopf verdrehen

Uh la la, was sehen wir da? Ein verliebtes Royal/Weltstar-Paar?! Emma Watson und Prinz Harry sollen bereits mehrere Dates zusammen verbracht haben. Prinz Harry und Model Cressida Bonas sind schon länger nicht mehr zusammen. Emma trennte sich ebenfalls von ihrem Sportler-Freund Matthew Janney. Freie Bahn also! Ein dicker Pluspunkt der weltberühmten Schauspielerin: Sie ist nicht nur schön, sondern auch klug (hier nach einer UN-Rede).

Was wäre das doch für ein Märchen! Derzeit machen Gerüchte die Runde, dass "Harry Potter"-Star Emma Watson, 24, und Englands Skandal-Prinz Harry, 30, angeblich miteinander ausgehen. Und das nicht erst seit gestern. Diese Royal/Hollywood-Konstellation wäre ein kleines Wunder und die Bestätigung vieler Prophezeiungen, dass die beiden DAS neue Traumpaar werden könnten.

Kann das wahr sein?

Echt jetzt? Emma Watson und Prinz Harry? Wenn es nach den neuesten Spekulationen geht, dürfen wir schon bald auf gemeinsame Bilder hoffen. Denn zwischen den beiden Briten bahnt sich anscheinend Großes an.

Nachdem sich Emma vor kurzem von ihrem Uni-Freund Matthew Janney trennte und auch Prinz Harry nach Model Cressida Bonas keine neue passende Dame mehr an seiner Seite hatte, stehen die Zeichen auf Grün.

Schon länger berichten vor allem Medien aus dem Heimatland der beiden, dass da tatsächlich etwas gehen könnte. Doch erst jetzt sprechen ein paar Indizien wirklich dafür.

Völlig verrückt nach Emma

Neben der Narren-Freiheit, die Emma und Harry derzeit haben, plaudert vor allem ein Vertrauter jetzt pikante und eindeutige Details aus. Demnach habe Emma nach nur wenigen Dates dem beliebten Nackedei-Royal den Kopf verdreht.

Harry hatte es schon länger auf die sympathische Schauspielerin abgesehen und beauftragte kundige Kumpels, die beiden miteinander zu verkuppeln. Anfangs war Harry sogar total schüchtern und nahm seine Freunde zum ersten Treffen im Dezember mit:

 

Er wollte zeigen, dass er locker ist und nicht so steif, wie man es von einem Prinzen erwartet. Er ist total hin und weg und zwar nicht nur von Emmas Aussehen.

 

, heißt es gegenüber "Woman's Day Australia".

Einfach mehr zu bieten!

Kein Wunder, dass der royale Junggeselle derart angetan von dem ehemaligen Kinderstar ist. Schließlich ist Emma nicht nur wunderschön, sondern auch noch hochgradig intelligent. Mehrmals überzeugte sie bereits auf UN-Konferenzen als Sprecherin für Frauenrechte. und hat sogar einen Uni-Abschluss der renommierten Brown-Universität.

Also würde Emma wahrscheinlich auch besonders Harrys Familie zusagen. Diesem Glück steht nichts mehr im Wege!

 

Passen Emma und Harry zusammen?

%
0
%
0
%
0