Heiratet Tom Cruise seine Assistentin Emily Thomas?

Für den Schauspieler wäre es bereits die vierte Ehe

Hat Tom Cruise vor, seine Assistentin Emily Thomas zu heiraten? Emily Thomas hat große Ähnlichkeit mit Katie Holmes. Seine erste Ehefrau Mimi Rogers war sechs Jahre älter als Tom Cruise. Nicole Kidman, Toms zweite Frau, ist heute mit Keith Urban glücklich. Mit Katie Holmes krachte es nach sechs Jahren Ehe.

Tom Cruise, 53, hat es bereits drei Mal getan. Seine Ehen mit Mimi Rogers, 59, Nicole Kidman, 48, und Katie Holmes, 36, scheiterten alle. Doch aufgeben scheint für den Schauspieler keine Option, scheinbar denkt er schon über seine vierte Hochzeit nach. Und wer ist die Glückliche? Angeblich seine Schauspielkollegin aus „Mission Impossible 5“, Emily Thomas, 22.

Sie sieht aus wie Katie Holmes und ist nicht halb so alt wie seine zweite Ehefrau Nicole Kidman. Die 22-Jährige Emily Thomas scheint dem Schauspieler bei den Dreharbeiten zu „Mission Impossible 5“ gehörig den Kopf verdreht haben. So sehr, dass Tom Cruise angeblich wieder über das Heiraten nachdenkt, das spekuliert zumindest das „Star“-Magazin.

Assistentin ein Katie-Holmes-Klon

Laut dem Promimagazin haben sie herausgefunden, was Tom Cruise und Emily Thomas seit langem geheim halten wollten. Bei seinen Dreharbeiten weicht ihm seine Assistentin nicht von der Seite, hält ihm den Regenschirm und hilft ihm auch sonst, wo sie kann. Doch ist das der einzige Grund, warum die beiden so viel Zeit miteinander verbringen?

"Hals über Kopf" verliebt

Gegenüber dem „Star“-Magazin plauderte ein Insider aus, wie ernst es angeblich zwischen dem Schauspieler und dem Katie-Holmes-Klon sei: „Tom hat sich Hals über Kopf in Emily verliebt und sie fühlt genauso“, sagt die Quelle und fügt hinzu: „Er wirkte immer sehr glücklich wenn sie in der Nähe war und unglaublich stolz, sie an seiner Seite zu haben“.

Die Frage aller Fragen?

Im engsten Umkreis werde gemunkelt, dass er sie fragen will, ob sie ihn heiratet. Nachdem Emily Thomas ihn bei den Dreharbeiten zu „Mission Impossible“ so gut unterstützt und beeindruckt hatte, will Tom Cruise bei allen geplanten Projekten mit ihr zusammen arbeiten. Und vielleicht sogar noch mehr - Toms Pressesprecher hat sich allerdings noch nicht zu den Spekulationen geäußert.

Bei seiner ersten Hochzeit war der Schauspieler gerade einmal Mitte 20, die Ehe mit Mimi Rogers hielt drei Jahre, die Scheidung erfolgte 1990. Noch im gleichen Jahr heiratete Cruise Nicole Kidman, und adoptierte mit ihr innerhalb ihrer elfjährigen Ehe zwei Kinder, Connor und Isabella Jane. Fünf Jahre nach seiner zweiten Scheidung heiratete Tom Cruise Katie Holmes, doch trotz der gemeinsamen Tochter Suri Cruise hielt die Ehe nur sechs Jahre, vermutlich aufgrund Toms Glauben in Scientology.