"Helene Fischer Show" an Weihnachten: Emotionaler Abschied von Udo Jürgens

Der tote Sänger wurde bereits eingeäschert....

Ein Küsschen für Helene Fischer: Udo und die Frauen... Zusammen sang das Duo Helene und Udo Jürgens den Song Großer Abschied: Udo Jürgens wird unvergessen bleiben.

Am vergangenen Sonntag verstarb Schlager-Star Udo Jürgens mit 80 Jahren. Eine Schocknachricht, die natürlich besonders auch Kollegen tief traf. Helene Fischer, 30, präsentierte am 1. Weihnachtstag ihre bunte Show, in der auch Udo seinen großen Auftritt hatte und somit gebührend verabschiedet wurde.

Emotionale Stunden

Die Show, in der auch Udo seinen Platz hatte, hätte so oder so stattgefunden. Doch durch seinen plötzlichen Tod bekam die Bühnenpräsenz des Chanson-Sängers noch einmal eine ganz andere Bedeutung.

Viele Stars der Szene performten in der "Helene Fischer Show" im "ZDF", doch nur Udo füllte den ganzen Raum in gewohnter Manier. Als Udo die Bühne betritt, ehrt ihn das Publikum bereits mit Standing Ovations.

Ehre, wem Ehre gebührt

Dann der Song "Mein Ziel" am Piano, begleitet durch ein Orchester: Udo strahlt wie immer. Die Menschen im Saal belohnen den tollen Auftritt mit tosendem Applaus. Manch ein Zuschauer muss schon hier ein paar Tränen verdrücken...

Helene Fischer gesellt sich zu Udo, begrüßt das Schlager-Idol mit "Das ist mir eine Ehre" und singt dann Udos Lied "Merci, Cherie", mit dem er 1966 den Grand Prix gewann. Was für eine Stimmung!

Wichtig ist...

Udo ist begeistert, hat sogar feuchte Augen und performt zum Schluss mit der blonden Schlagerprinzessin gemeinsam sein Werk "Was wichtig ist". Ein Auszug daraus:

 

Was wichtig ist, das ist nicht, was du hast.
Nicht, ob dein Leben andern' Leuten paßt.
Ich bin vor keinem Traum zurückgescheut,
doch habe ich auch nichts bereut.
Was wirklich wichtig ist, weiß ich erst heut'.

 

Und auch hier spendet das Publikum Standing Ovations. Ein wirklich gelungener letzter Abschied...

Udos letzter Wille

Wie "Bild" heute berichtet, sei der tote Schlager-Star bereits eingeäschert worden. Jürgens Manager Thomas Weber bestätigte, dass der Leichnam verbrannt worden sei. Der Termin der offiziellen Trauerfeier steht noch nicht fest.

Es heißt, dass es noch unzählig viele unveröffentlichte Werke aus Udos Feder gibt. Ob und wann diese Songs auch für die Fans zugänglich gemacht werden, steht in den Sternen.

Udo Jürgens wird auf jeden Fall für immer unvergessen bleiben!

 

Hast du die Weihnachtsshow gesehen?

%
0
%
0
%
0