Herzinfarkt bei "1000": Kandidat bricht in Johannes-B.-Kerner-Show zusammen!

Schock in neuer Sendung "Wer ist die Nummer 1?"

Was für ein Schock beim ZDF! ​Bei der Aufzeichnung zu Johannes B. Kerners, 50, neuer Show ist ein Kandidat kollabiert. In der Sendung "1000 - Wer ist die Nummer 1?", die am 18. April aufgezeichnet wurde, brach brach der 61-jährige Teilnehmer nach einem Hindernislauf zusammen - Herzinfarkt! Er musste reanimiert werden.

"Er befindet sich in ärztlicher Betreuung"

Das ZDF hat den Vorfall bereits bestätigt.

Nach Versorgung durch die Sanitäter vor Ort wurde er ins Krankenhaus gebracht und befindet sich dort in ärztlicher Betreuung,

wird ein Sprecher von der "Bild"-Zeitung zitiert. 

Zwei Stunden wurde die Aufzeichnung unterbrochen, der Mann befindet sich noch im Krankenhaus und wird beobachtet.

ZDF zeigt "1000" am 2. Mai

Am 2. Mai wird die Sendung im ZDF ausgestrahlt, in der 1000 Teilnehmer in zehn Runden in verschiedenen Kategorien wie Wissen, Fitness oder ähnliches gegeneinander antreten. Der Sieger bekommt 100.000 Euro. Johannes B. Kerner moderiert die dreistündige Show, die der Sender zusammen mit BBC Worldwide produziert.

 

Leistungssportler, Hobby-Sportler, 18 jährige oder doch 60 jährige Menschen?! Es ist egal denn es wird gekämpft. Es...

Posted by 1000 - Wer ist die Nummer 1 on Montag, 6. April 2015

 

Über das Internet wurden in den letzten Wochen Kandidaten im Alter zwischen 18 und 99 für die Show gesucht. Für das ZDF und den Moderator dürfte der Vorfall ein Schock-Moment gewesen sein ...