Herzlichen Glückwunsch! "AWZ"-Star Ania Niedieck ist verlobt

Soap-Darstellerin: "Es war Liebe auf den ersten Blick"

So verliebt kuscheln die beiden Turteltauben Ania und Chris miteinander. Die Berge waren der perfekte Ort für einen Heiratsantrag. Ihr Freund hat ihr den Antrag einen Tag nach ihrem 31. Geburtstag gemacht. Was ihr Freund beruflich macht, möchte die Schauspielerin nicht verraten.

Herzlichen Glückwunsch! Schauspielerin Ania Niedieck, 31, aus der RTL-Soap "Alles was zählt", hat nun ihre Verlobung bekannt gegeben. Der glückliche Mann an ihrer Seite ist Chris, 30. Nun zeigt sie stolz ihren Verlobungsring und schwärmt, wie glücklich sie über die anstehende Hochzeit ist.

Nun kommt Ania auch im "wirklichen" Leben unter die Haube

In ihren Fernsehrollen ist die 31-jährige bereits vor den Traualtar getreten, nun hat Ania auch privat ihr Liebesglück gefunden. Sie und Chris lernten sich in einer Kölner Diskothek kennen und lieben. Die Schauspielerin erinnert sich an ihr erstes Treffen. Sie schwärmt, es sei "Liebe auf den ersten Blick" gewesen und ihnen beiden sei beim ersten Augenkontakt sofort klar gewesen, dass dies der richtige Partner sei.

Die schöne Blondine hat in Chris genau den perfekten Mann für sich gefunden, nach drei Jahren Beziehung ist sie noch so verliebt wie am ersten Tag.

Ich liebe einfach alles an Chris. Er bringt mich zum Lachen. Chris macht aus mir einen besseren Mensch, er ist die einzige Person, die mich in wenigen Sekunden von Null auf Hundert bringen kann. So romantisch war der Antrag,

erzählt Ania im RTL-Gespräch. 

So romantisch war der Antrag

Der Antrag kam für Ania ganz überraschend, einen Tag nach ihrem Geburtstag. Ihr Liebster, fragte sie ganz romantisch auf dem Balkon ihres Hotelzimmers in den Bergen. Mit der Hochzeitsplanung sind beide ebenfalls schon fortgeschritten. Aber eine Hochzeit, wie die ihrer "Alles was zählt"-Rolle, Isabella Steinkamp wird es nicht ganz, so die Soap-Darstellerin.

Nach dem Standesamt wird mit Familie und Freunden im Garten meines Bruders gegrillt und gefeiert. Im Laufe des Jahres folgt dann noch eine freie Trauung und eine richtige Hochzeitssause.

Wer jetzt schon auf Kinder und weitere Zukunftsplanung hofft, muss sich jedoch noch etwas gedulden. Laut Ania, bleibt erstmal alles so wie es ist.