Herzogin Catherine bezaubert mit Babybauch im Dalmatiner-Look

Schwangere Kate zieht in einem recycelten Mantelkleid alle Blicke auf sich

Herzogin Catherine erschien beim Besuch eines Kunstmuseums... ... im hippen Dalmatiner-Mantelkleid.  Déjà-vu: Dasselbe Dress trug Recycling-Queen Kate bereits, als sie mit George schwanger war.

Hochschwanger und doch putzmunter: Herzogin Catherine, 33, erwartet in wenigen Wochen ihr zweites Kind nach Baby George, 1. Und doch nimmt die hübsche Blaublüterin nach wie vor eifrig Termine wahr. Beim Besuch einer Kunstgalerie im südenglischen Kent strahlte die schwangere Kate in einem auffälligen Dalmatiner-Kleid - nicht das erste Mal...

Herzogin Catherine trägt Dalmatiner-Look

Wo Kate geht und steht, die Blicke ihrer Untertanen und Bewunderer sind auf sie und immer runder werdenden Babybauch gerichtet. Anfang April soll Herzogin Catherine ihrem William das zweite Kind schenken - über das Geschlecht des Babys hält sich das britische Königshaus allerdings leider noch in Schweigen. Ein guter Markt für Wettbüros, die schier überrannt und mit Unsummen überhäuft werden. "Trägt Kate gerade rosa? Dann wird es ein Mädchen!" - so lautet die Devise.

Die kümmert sich wenig um den Baby-Hype, setzt stattdessen beim Besuch eines Kunstmuseums in Kent auf Dalmatiner-Look. Unter dem Mantelkleid von "Hobbs" für umgerechnet 200 Euro wölbte sich die stolze 8-Monats-Babykugel der 33-Jährigen. Und wir stellen fest: Das Kleid haben wir doch irgendwo schon mal gesehen...

Kate ist die Recycling-Queen

Denn so stilsicher und extravagant sich Herzogin Catherine immer kleidet, sie ist alles Andere als verschwenderisch.

Das Dalmatiner-Dress trug Kate bereits, als sie mit Baby George schwanger war. Im Juni 2013 erschien die Duchess bei ihrem letzten Termin vor der Geburt ihres süßen Söhnchens George. Ob es diesmal der letzte öffentliche Auftritt sein wird, wagen wir zu bezweifeln. Laut Medienberichten wird sich Kate auch noch am 12. März am Set der britischen Erfolgsserie "Downtown Abbey" zeigen.