Herzogin Catherine macht sich für psychische Gesundheit von Kindern stark

Schwangere Kate wendet sich in Videobotschaft an andere Eltern

Seltener Auftritt: Herzogin Catherine richtet sich in einem Video an andere Eltern. Ihr Ziel... ... sie möchte auf die Sorgen und Probleme junger Menschen aufmerksam machen. Kate ist selbst im siebten Monat schwanger. Die Frau von Prinz William erwartet im April nach Baby George ihr zweites Kind.

Herzogin Catherine, 33, ist selbst glückliche Mutter von Baby George, 1, und erwartet im April ihr zweites Kind. In einem seltenen Aufruf richtet sich die schwangere Kate jetzt an andere Eltern, um auf die psychische Gesundheit von Kindern aufmerksam zu machen. 

Herzogin Catherine setzt sich für Kinder ein

Einen seltenen Auftritt legte Herzogin Catherine jetzt anlässlich der "Children's Mental Health Week" in Großbritannien hin. Kate, die selbst bald wieder Mutter wird, möchte auf die Sorgen und Probleme von jungen Menschen aufmerksam machen. In einer Videobotschaft für die Organisation "Place2Be" richtet sich die 33-Jährige direkt an andere Eltern und erklärt:

William und ich haben viele junge Menschen gesehen, die mit den Auswirkungen von Mobbing, Trauer, häuslicher Gewalt und zerrütteten Familienverhältnissen zurecht kommen müssen.

Sie und ihr Mann seien der Auffassung, dass das frühe Eingreifen verhindern könne, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen, Abhängigkeiten und Selbstverletzung gar nicht erst entstehen.

Kate ist im 7. Monat schwanger

Die Herzogin zieht mit ihrer wachsenden Babykugel derzeit alle Blicke auf sich. Erst vor wenigen Tagen glänzte die hübsche Royal Lady bei einem Charity-Event in Portsmouth.

Seht hier die Videobotschaft der Herzogin: