Heute Hochzeit? George Clooneys Liebeserklärung an Amal Alamuddin

"Ich kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden"

In dieser Woche mehrten sich Gerüchte, George Clooney, 53, würde seine schöne Verlobte Amal Alamuddin, 36, am Freitag, 12. September, im Chelsea Town Hall heiraten. Das Londoner Standesamt sah sich nun zu einer Äußerung gezwungen und dementiert die Medienberichte mit einem knappen Statement, das für alle lesbar an der Eingangstür des Gebäudes befestigt wurde:

"Wir waren an den rechtlichen Vorbereitungen für die geplante Hochzeit von George Clooney und seiner Verlobten Amal Alamuddin beteiligt. Die Hochzeit wird nicht heute, 12. September, in diesem Standesamt stattfinden."

 

"Ich liebe dich wahnsinnig"

Dennoch: Noch in diesem Monat werden der Schauspieler und die schöne Star-Anwältin vor den Traualtar treten. Es besteht kein Zweifel, dass Amal dem "ewigen Junggesellen" Clooney den Kopf verdreht hat. Das bewies Clooney am Sonntag, 7. September, einmal mehr bei der "Celebrity Fight Night" in Florenz, als er bei der Wohltätigkeitsveranstaltung seine emotionale Rede Amal widmete:

"Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen: Ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden."

Amal gerührt 

Augenzeugen berichten, Alamuddin sei von dieser romantischen Geste ihres Verlobten vollkommen überwältigt gewesen.

Vermutet wird nun, dass die Hochzeit in Clooneys Villa am malerischen Comer See oder in Venedig gefeiert wird. Da George und Amal jetzt aber die Heiratserlaubnis haben, "könnten sie praktisch überall 'Ja' sagen", verriet ein Mitarbeiter des Standesamtes gegenüber "Hello!".