Hochzeit von Jennifer Aniston: Das sagt ihr Ex Brad Pitt

Klammheimlich hat Jen den Schauspieler Justin Theroux geheiratet

Lange, sehr lange, genau genommen drei Jahre mussten wir auf diese Nachricht warten: Jennifer Aniston, 45, hat ihren Verlobten Justin Theroux, 43, geheiratet - und damit allen Gerüchten, sie sei nie mehr über ihren Ex Brad Pitt hinweggekommen, ein Ende bereitet. Aber was sagt eigentlich der zur Vermählung seiner einstigen Liebe?

Traumpaar Brad & Jen

Sie waren in den 90ern das absolute Traumpaar in Hollywood: "Friends"-Darling Jennifer Aniston und der verboten gut aussehende Brad Pitt, selbst Schauspieler. Doch nach sieben Jahren skandalfreier Liebe verließ Brad seine Jen für Angelina Jolie, die er am Filmset von "Mr. and Mrs. Smith" kennenlernte. 

Ein schwerer Schicksalsschlag für den Hollywood-Star, der diese schreckliche Wendung nicht kommen sah. Jennifer Aniston, so heißt es, soll Jahre und viele männliche Trostpflaster gebraucht haben, um über ihre große Liebe hinwegzukommen.

Doch spätestens seit ihrer Überraschungshochzeit am 5. August dürfte Jen das alles nicht mehr zu schaffen machen. Auf Anistons Anwesen in Bel Air gaben sie und ihr Liebster Justin Theroux nach drei (!) Jahren Verlobung nun das Ja-Wort.

"Brad freut sich für sie"

Und auch Jennifers Verflossener soll sich inzwischen schon zu Wort gemeldet haben, wie "Hollywoodlife" von einem Vertrauten erfahren haben will ...

Brad freut sich wirklich für sie. Er liebt sie immer noch und sorgt sich um sie. Er hatte immer gehofft, dass sie wieder eine Liebe finden würde. Er kennt Justin und findet, dass er ein toller Typ ist. Als er sich in Angie verliebte, tat ihm das für Jen sehr leid, aber er musste auf sein Herz hören. 

Und genau das hat Jen jetzt auch getan. Wir gratulieren!