"Ich freue mich mega für dich!" Poldis rührende Botschaft an Michael Schumacher

Auf Instagram postete der Weltmeister ein Foto der beiden

Gestern machte Michael Schumachers Management die erleichternde Neuigkeit öffentlich, dass der Ex-Formel-1-Star, 45, die Reha-Klinik verlassen und wieder nach Hause kann, obwohl noch ein "weiter Weg" vor ihm liege. Auf die frohe Botschaft reagierte nun auch Sport-Kollege Lukas Podolski, 29.

"Du wirst es schaffen - Stück für Stück"

Der Fußball-Weltmeister postete auf seinem Instagram-Account ein Buddy-Bild mit "Schumi". 

Dazu schrieb er: "Ich freue mich mega für dich, Michael: endlich wieder zu Hause! Du wirst es schaffen - Stück für Stück!!" 

 

"Die Mannschaft und der DFB wünschen ihm und seiner Familie viel Kraft"

Schon während der WM in Brasilien hatte der Arsenal-Star dem verunglückten Formel-1-Piloten gedacht: „Ich will Michael herzlich grüßen. Er kann leider nicht dabei sein. Ihm geht es nicht so gut. Die Mannschaft und der DFB wünschen ihm und seiner Familie viel Kraft. Wir hoffen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt“, sagte er damals.

Schumacher hatte bei einem schweren Unfall im französischen Meribel ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und wurde in der Uniklinik Grenoble in ein künstliches Koma versetzt. Nach seinem Erwachen wurde er in einer Reha-Klink behandelt.