"Immer ein Teil der Familie": TBBT-Stars trauern um "Mrs Wolowitz"

"Penny", "Bernadette", "Raj" und Co. posten rührende Worte des Abschieds

Gestern, 11. November, verlor der „Big Bang Theory“-Cast ein geliebtes Mitglied: Carol Ann Susi (†62), die in der Serie stets als die Stimme von „Howards“ Mutter „Mrs. Wolowitz“ die Fans amüsierte, erlag ihrem Krebsleiden. Ihre Schauspiel-Kollegen sind erschüttert und drücken ihre Trauer via Social Media aus.

„Ja, die geliebte Carol Ann Susi ist verstorben. Die Stimme von „Mrs. Wolowitz“. Oh, Carol Ann…“, schrieb beispielsweise „Amy“-Darstellerin Mayiam Bialik, auf ihrem Instagram-Account zu einem Foto der verstorbenen Schauspielerin. Kunal Nayyar, alias „Raj“ erinnerte mit einem weinenden und einem lachenden Auge an eine der witzigen „Wolowitz“-Szenen, in der „Mrs. Wolowitz“ es zu gut mit „Raj“ meinte.

Dankbarkeit

Besonders rührende Worte fand „Bernadette“, gespielt von Melissa Rauch, 34, denn sie schrieb: „Ich bin so dankbar, dass ich Carol Ann Susi, die immer Lachen und Licht in unsere Leben brachte, kennenlernen durfte. Sie wird für immer in meinem Herzen sein".

Auch Kaley Cuoco alias „Penny“ trauert um die Schauspielerin. „Ruhe in Frieden, lustige, liebenswerte, süße Carol Ann Susi. Du wirst immer ein Teil der Big Bang Theory Familie sein“, lauten ihre liebevollen Worte des Abschieds.

 

 

Beloved Carol Ann Susi passed away, yes. The voice of Mrs wolowitz. Oh Carol Ann.

A photo posted by mayim bialik (@missmayim) on

 

So grateful to have known Carol Ann Susi who brought laughter & light with her always. She'll forever be in my heart.

Ein von Melissa Rauch (@themelissarauch) gepostetes Foto on