Interior-Trend: Marmor gibt den Ton an

Hart, zart und so cool

Cool, cooler, Marmor! Schon seit einiger Zeit setzt das kühle Naturgestein in Sachen Interior Trends, denn Marmor hat mit Kirchenkitsch schon längst nichts mehr zu tun. Wir zeigen euch die coolsten Teile aus Marmor und verraten euch, wie ihr diese in euren vier Wänden in Szene setzt.

Marmor hat nicht umsonst etwas Majestätisches. Assoziationen mit italienischen Villen, Kirchen und auch ein wenig Prunk und Protz bleiben nicht aus, schließlich ist Marmor eines der edelsten Naturgesteine, das in seiner Gewinnung durchaus aufwendig ist. Mit Marmor zieht gleichzeitig ein wenig Eleganz und Pomp in eure vier Wände ein.

Die perfekte Inszenierung

 

 

Am besten wirkt Marmor akzentuiert eingesetzt, etwa in der Küche in Form eines Schneidebretts oder eines Mörsers. Vasen und Kerzenhalter aus Marmor bilden einen schönen Hingucker im Wohnzimmer. Generell kommt das edle Naturgestein in einem cleanen Umfeld mit klaren Linien besonders gut zur Geltung. In warmem Holz findet das eher kühle Material Marmor seinen perfekten Gegenpart. Ein Marmortisch auf alten Holzdielen - traumhaft! Auch mit den Trendmaterialien Kupfer und Messing verträgt sich Marmor.