Jay Khan schockiert mit Krankenaus-Selfie

Der Sänger postete dramatisches Foto von sich in der Klinik

Schock! Was ist bloß mit Jay Khan, 32, passiert? Gestern postete er ein Selfie von sich im Krankenhaus, angeschlossen an mehrere Schläuche und Sonden ...

Was sagt Jay?

"Da geht man nichtsahnend zum Hausarzt wegen Atembeschwerden, und prompt liegt man eine Stunde später auf dem OP-Tisch aufgrund einer riesen Pneumothorax, die sich auf der rechten Lunge gebildet hat“, schreibt der Ex-"Dschungelcamp"-Star.

 

„Mir geht es den Umständen entsprechend gut, werde aber noch bis Ende der Woche beobachtet“, hieß es. Ein Glück!

Kurz zuvor teilte er seinen Fans noch erwartungsvoll mit, dass er beim Benefizkochen in Berlin dabei sei. Daraus wird wohl nichts! Dass er nun plötzlich Krankenhaus liegen würde, hatte niemand erwartet. Ein Pneumothorax ist nicht zu unterschätzen und kann sogar lebensbedrohlich sein.

"Intensiver Moment der Demut und von Schuldgefühl"

Dafür hatte der ehemalige US5-Sänger Zeit, über seine Situation nachzudenken: „ich schätze mich so dankbar, in einem Land leben zu dürfen, wo einem so schnell geholfen wird ... das ist alles andere als selbsterklärend!!“, hieß es im weiteren Verlauf seines Postings.

„Ich bin sehr dankbar für diesen Vorfall, denn plötzlich erscheinen einem sogenannte Probleme und Sorgen als komplett überbewertet und lächerlich. Das Verhältnis der Dinge wird schlagartig gerade gerückt und man erlebt einen sehr intensiven Moment der Demut und von Schuldgefühl. In diesem Sinne wünsche ich Euch Allen und Euren Liebsten nicht Weiteres als ....Gesundheit!!!

Sein Krankenhausaufenthalt scheint Jay Khan wohl einiges an Lebensweisheit mitzugeben. Hoffentlich kommst du bald wieder auf die Beine, Jay!