Jennifer Aniston: Wie geht es ihr nach dem Unfall?

Ein Betrunkener crasht in ihr Haus

Was für ein Albtraum! Jennifer Aniston, 46, erlebte am Samstagabend den Schock ihres Lebens. Ein betrunkener Autofahrer raste um 20.30 Uhr in das Luxus-Anwesen der Schauspielerin in Bel Air, Los Angeles. Das US-Online-Portal "TMZ"  berichtete über den schlimmen Unfall. Sowohl der Fahrer des PKW als auch die Film-Schönheit haben aber noch einmal Glück im Unglück gehabt…

Das Auto landete im Vorgarten

Denn zunächst schlitterte das Auto über den Bordstein und landete dann in den Pflanzen des Vorgartens, die seine Alkohol- Fahrt gestoppt haben. Puh, das ist noch einmal gut gegangen... Das war der Moment, in dem Amerikas Sweetheart  Jennifer Aniston aufatmen konnte.

Der Fahrer leugnete seinen Crash

Glücklicherweise war der hohe Sicherheitszaun der Villa nicht geöffnet, so dass das Auto weder ins Haus noch in den Pool krachen konnte. Doch das Sicherheitspersonal rief sofort die Polizei. Der angesäuselte Fahrer wollte dann aber leugnen, dass er wirklich hinter dem Steuer saß. Blöderweise hat die Überwachungskamera seine Trunken-Fahrt aufgezeichnet. Er wurde abgeführt und erstmal eingesperrt. Strafe muss sein!

War Jennifer überhaupt zu Hause?

Ob Hollywood-Hottie Jennifer und ihr Liebster Justin Theroux, 43, zuhause waren oder nicht, ist bisher nicht bekannt. Dennoch ist es ein Schocker, wenn man weiß, dass man sogar in seinem trauten Zuhause angefahren werden könnte…

Sieh dir hier Jennifer Aniston im Video an!