Jennifer Hudson: Schlank dank "Schoko-Diät"

Die Sängerin verrät ihr Body-Geheimnis

Jennifer Hudson war von 2010 bis Anfang 2014 "Diät-Botschafterin" des Unternehmens "Weight Watchers". Nachdem sie ganze 35 Kilo abgenommen hat, versucht sie nun, ihr Optimalgewicht zu halten - dabei verzichtet sie keineswegs auf ihren Lieblingssnack: Schokolade!

"Schokolade beruhigt mich"

Im Interview mit "Yahoo Style" berichtet die Sängerin und Schauspielerin, wie sie es schafft, dem allseits gefürchteten Jojo-Effekt aus dem Weg zu gehen.

„Nun ja, ich liebe Schokolade. Sie muss immer griffbereit sein. Sie ist mein Zigarettenersatz. Ich rauche nicht, aber Schokolade beruhigt mich. Ich möchte aber nicht zu viel ungesundes Essen in meiner Garderobe, ich muss aufpassen, was ich esse. Also wird alles andere aus dem Raum verbannt", antwortete die 33-Jährige auf die Frage, was auf der Tour zu ihrem Studioalbum "JHUD" keinesfalls fehlen darf.

Sie hat ihr Wunschgewicht erreicht

Dass Hudson auch gerne mal schlemmt und sich gegen den Magertrend "Size Triple Zero" stellt, macht sie doch noch ein Stückchen sympathischer! „Es geht vor allem um die Portionsgrößen. Ich bin zwar gern aktiv, aber ich mache nicht viel Workout", erzählt die Oscar-Preisträgerin weiter.

Allem Anschein nach hat Jennifer Hudson herausgefunden, wie sie ihr Gewicht halten kann, denn ihre "Schoko-Diät" scheint Früchte zu tragen.