Jennifer Lawrence will einen Langweiler als Freund

"Er muss gemütlich sein"

Partys und wilde Nächte mit Unmengen von Champagner? Nichts für Jennifer Lawrence, 24! Im Interview mit einem Schweizer Klatschportal erzählt die hübsche "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1"-Darstellerin, was ihr an einem Mann wichtig ist und wie sie den Hacker-Angriff auf ihre Nacktbilder verarbeitet hat...

US-Schauspielerin Jennifer Lawrence ist jung, hübsch und schwer gefragt - entsprechend dürften heiße Hollywood-Beaus genau so wie männliche Fans bei ihr Schlange stehen. Doch der hübschen 24-Jährigen hat es ein Typ Mann ganz besonders angetan: der Langweiler! 

"Ich will jemanden, der mit mir Reality-Shows sieht"

Im Gespräch mit "Blick.ch" verrät Jennifer, dass sie privat eher die leisen Töne anschlägt und keine Lust hat, die Nächte in schummrigen Clubs durchzufeiern. Entsprechend fällt ihr Beuteschema aus:

Er muss gemütlich sein, ich bevorzuge sogar ein wenig den Langweiler. Ich will jemanden, der mit mir meine liebsten Reality-Shows sieht und sich nicht verstellt. Dann muss ich es auch nicht tun.

So hat JLaw den Hacker-Skandal verarbeitet

Über den aufsehenerregenden Hacker-Angriff spricht die Hollywood-Schönheit auch heute nicht gerne. Vor ein paar Monaten gingen private Bilder von Jennifer und anderen Stars um die Welt, die sie in freizügigen Posen zeigten. In Interview verrät sie aber, wie sie gelernt hat, mit der Erniedrigung umzugehen.

Ich glaube, dass mein Sinn für Humor dabei geholfen hat. Mein Vater hat mir schon früh beigebracht, wie wichtig es ist, sich nicht ganz ernst zu nehmen. Wer über sich selbst lachen kann, der findet auch in allen Lebenslagen Humor.

Was haltet ihr von Jennifers Beuteschema?

%
0
%
0