Jennifer Lawrence will niemals soziale Medien benutzen

Die Schauspielerin outet sich als Technik-Muffel

Facebook, Twitter, Instagram: Die Liste der sozialen Medien, die mittlerweile auch Einzug in den Alltag der Promis erhalten haben, ist lang. Eine Hollywood-Queen will vom Gezwitscher, Gelike, und Teilen aber ganz und gar nichts wissen: Die Rede ist von Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, 24.

Wie der "Tribute von Panem"-Star nun im Interview mit Nick Grimshaw auf BBC 1 verriet, ist sie kein Fan des Web 2.0. Kein Wunder: Ist sie doch eines der großen Opfer des diesjährigen Fappening-Skandals, bei der gleich mehrere Nacktfotos den Weg ins World Wide Web fanden.

"Twitter ist für mich undenkbar"

"Ich werde niemals Twitter haben", erklärt sie. "Ich bin nicht sehr geschickt im Umgang mit dem Telefon oder mit Technik. Ich komm noch nicht einmal richtig mit E-Mails klar, daher ist die Idee von Twitter für mich undenkbar."