Jens Büchner: Seine Ex-Freundinnen packen aus

Warum Frauen den Mallorca-Auswanderer so anziehend finden

Jenny, Nadine, Sarah - Kult-Auswanderer Jens Büchner, 45, aus der VOX-Show "Goodbye Deutschland" braucht anscheinend nur mit dem Finger zu schnipsen, schon hat er eine neue Frau am Start. Sogar, als er arbeitslos und pleite war, kam der unstete und - äh - nicht gerade adonismäßig aussehende Chaos-Jenser bei den Frauen gut an. Dabei gab's doch sogar böse Schlagzeilen um Handgreiflichkeiten! In einer neuen Folge soll nun endlich geklärt werden, was dran ist an diesem Auswanderer-Mann!

Jens kriegt täglich Angebote!

Wie der Sender VOX mitteilt, gehen bei Facebook "täglich zwei- oder sogar eindeutige Angebote ein". Außerdem himmeln ihn die Zuschauerinnen bei seinen Auftritten an. Doch warum eigentlich ist ausgerechnet der Chaos-Auswanderer bei Frauen so beliebt?

Das "Mysterium Jens"

Heute Abend erklären seine junge On-Off-Freundin Sarah Liesenhoff und seine Ex-Verlobten Jenny Matthias und Nadine Hildegard das "Mysterium Jens". Und es wird geklärt: War Jens eigentlich auch schon zu Schulzeiten ein Mädchenschwarm? Oder eher der Klassenclown? 

Schock: Jenny hat schon wieder einen Unfall

Für Jens' Ex Jenny gibt's aber noch ganz andere Sorgen: Sie hat schon den zweiten Autounfall innerhalb von wenigen Wochen - mit Sohn Leon an Bord. Während beim ersten Mal alles glimpflich ausging, müssen sie dieses Mal ins Krankenhaus, und das nur wenige Tage vor einem großen Event in ihrer Boutique...

Außerdem heute Abend zu sehen:

Die Villa Colani wird zur Bühne eines Schlagerevents: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein soll für einen TV-Sender eine Talkrunde zum Thema Schlager moderieren. Bekannte Musikgrößen wie Matthias Reim und Kristina Bach, Nachwuchskünstler wie Linda Hesse und Fernsehprofis wie der ehemalige "Glücksrad"-Moderator Frederic Meissner sind geladen. Das Problem: Heinz war in seinen wilden Jahren früher zwar selbst mal DJ, doch mit Schlager hatte er bislang wenig am Hut. Wird er die Talkrunde trotzdem meistern?

Seit ihrer Kindheit träumt Nina Weis von einem Leben auf Mallorca. Flugbegleiterin, Radiomoderatorin - die 29-Jährige hat sich schon in vielen Berufen ausprobiert, zuletzt als Promotiongirl. Nun will sich Nina ihren Traum erfüllen und auf die Insel auswandern. Das Leben in Deutschland: zu grau, zu eng. Die Nachbarn: zu alt, zu spießig. Auf Mallorca will Nina als Fitnesstrainerin durchstarten. Klinken putzen, Probe arbeiten: Wer sich auf der Insel eine Existenz aufbauen will, braucht einen langen Atem.

"Goodbye Deutschland - Viva Mallorca" läuft am heutigen Dienstag, 4. August, ab 20.15 Uhr auf VOX

Was glaubst Du, warum Frauen Jens so gut finden?

%
0
%
0
%
0