Jessica Biel: Geburt ohne Justin Timberlake!

Die werdende Mutter verbannt ihren Gatten aus dem Kreißsaal

Fotos von der schwangeren Jessica Biel haben Seltenheitswert. Von Justin Timberlake gab es ein ganz exklusives! Jessica Biel möchte Justin Timberlake nicht im Kreißsaal haben. Jessica Biel: strahlend schön!

An seinem Geburtstag gab Justin Timberlake, 34, offiziell bekannt, dass er und Jessica Biel, 32, ihr erstes gemeinsames Kind erwarten und postete einen süßen Schnappschuss, auf dem er dem großen Babybauch seiner Liebsten einen Kuss gibt. Doch Bilder der schwangeren Schauspielerin haben Seltenheitswert und nie sprach Biel öffentlich über ihre Schwangerschaft. Immer wieder erfahren wir aber doch Details aus dem Leben der Timberlakes. So wie jetzt! 

Ohne Justin Timberlake im Kreißsaal

Die amerikanische "OK!" berichtet, dass Jessica Justin unter keinen Umständen im Kreißsaal sehen möchte, wenn sie ihr gemeinsames Kind auf die Welt bringt. Angeblich ist sie besorgt darüber, wie sie während der Geburt aussehen wird und möchte nicht, dass ihr Ehemann sie unter Schmerzen sieht:
 

Justin sagt ihr ständig, dass sie schön aussehen wird und er möchte sie an dem wichtigsten Tag ihres Lebens unterstützen,

plauderte ein Nahestehender des Paares aus. Jessica soll darauf beharren, dass lediglich ein guter Freund ihr während der Geburt beisteht und ihre Hand hält. 

Entscheidung sorgt für Stress

Justin Timberlake soll Jessicas Entscheidung nicht gut aufgenommen haben. Der Beschluss sorgt bei den werdenden Eltern für Beziehungsstress, weil Justin die Argumentierung nicht nachvollziehen kann.

Das Baby, laut Insidern ein Mädchen, soll schon im April auf die Welt kommen. Vielleicht ändert Jessica bis dahin ja ihre Meinung...

 

Ohne Mann im Kreißsaal - verständlich?

%
0
%
0