Jetzt wird’s bizarr! Bruce Jenner trägt Klamotten von Kim Kardashian

Seine Tochter ist sein Styling-Vorbild

In Sachen Styling bei Frauen ist Bruce Jenner noch unerfahren - deshalb holt er sich gerne Anregungen bei Tochter Kim Kardashian.
  Kim Kardashian ist für ihren sexy Look bekannt - ob wir Bruce auch bald so freizügig sehen werden?
  Kaum vorstellbar Kim und Bruce in dem gleichen Outfit zu sehen...

Wer gedacht hat, dass die Meldungen über Bruce Jenner, 65, und seine bevorstehende Geschlechtsumwandlung nicht noch kurioser werden können, der hat sich definitiv geirrt. Nachdem in der ersten Special-Ausgabe der Reality-TV-Show „Keeping Up With The Kardashians“ zu sehen war, dass seine beiden Töchter Khloé Kardashian, 30, und Kendall Jenner, 19, noch mit dem neuen Ich ihres Vaters zu kämpfen haben, wurde jetzt in der Vorschau zum zweiten Teil deutlich, dass Kim Kardashian, 34, wesentlich lockerer mit der Situation umgeht. Sie und Bruce teilen sich mittlerweile sogar einen Kleiderschrank!

Style-Zwillinge

Kim Kardashian und Co. müssen sich offensichtlich langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass sie bald zwei Mütter haben. Und dazu gehört unter anderem auch, Bruce in Sachen Styling mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Eigentlich ist Kim gerne ein Vorbild wenn es um Kleidung geht, allerdings hat sie wohl nicht damit gerechnet, dass der ehemalige Olympia-Sportler direkt ihren Kleiderschrank plündern würde.

In dem Vorschau-Trailer zum TV-Special „Über Bruce“ sind Kim und Bruce bei einem sehr interessanten Gespräch zu sehen. Das Vater-Tochter-Gespann steht vor dem Kleiderschrank der 34-Jährigen, während sie ihre Garderobe durchgeht und dem Transgender Vorschläge für ein paar passende Looks gibt: „Lass mich einfach durchgehen und dir sagen, was mir gefällt“.

Möchte Bruce so sein wie Kim?

Aber es bleibt nicht bei den Vorschlägen, denn schnell erklärt Bruce seiner Modeberaterin: „Kann ich gestehen? Ich habe dein Outfit geklaut“.

Ein Foto von dem Partnerlook gibt es leider nicht. Falls Kim allerdings wirklich zur Modeikone für Bruce wird, sollte es allerdings nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die beiden das gleiche Outfit wählen.

Nicht nur in Sachen Styling unterstützt die Ehefrau von Kanye West, 37, ihren Vater wo sie kann. Auch als Vermittlerin innerhalb der Familie ist sie immer wieder aktiv. Khloé und Kendall hatten sich bei Bruce beschwert, dass er sie nicht über alle zukünftigen Schritte bezüglich seiner Geschlechtsumwandlung informiert hätte. Schnell fühlten sich die beiden Schwestern hintergangen. Kim versucht allerdings zu schlichten und erklärt dem 60-Jährigen: „Ich denke wir wollen alle auf einem Stand mit dir sein, wir wollen dich alle unterstützen“.