Johnny Depp & Amber Heard: Heimliche Hochzeit nächste Woche

Auf Depps Privatinsel will das Paar heiraten

Johnny Depp und Amber Heard wollen auf den Bahamas heiraten Johnny Depp und Amber Heard lernten sich im Jahr 2011 kennen Johnny Depp und Amber Heard wollen bereits nächste Woche

Johnny Depp, 51, und Amber Heard, 28, könnten schon bald unter der Haube sein. Genauer: In einer Woche will sich das Paar trauen und unter sich unter Palmen das Ja-Wort geben. Und noch weitere Details sind über die heimliche Hochzeit bekannt …

Heimliche Bahamas-Hochzeit

Der „Mortdecai“-Schauspieler und die 28-Jährige wollen am zweiten Wochenende im Februar (7./8. Februar) heiraten. In dem vollen Terminkalender des Schauspieler-Paares war es schwierig ein Hochzeits-Datum festzulegen, wie ein Informant gegenüber „Page Six“ verriet: "Sie dreht gerade einen Film in London und er bereitet sich auf die "Pirates of the Caribbean"-Dreharbeiten in Australien vor. Das ist der einzige Termin, an dem alle zusammenkommen können."

Ja-Wort im kleinen Kreis

Auf der Privatinsel des 51-Jährigen auf den Bahamas soll die Hochzeit im kleinen Kreis stattfinden. Rund 50 Gäste sollen eingeladen sein. Da die kleine Insel jedoch zu wenige Übernachtungsmöglichkeiten bietet, müssen einige Gäste auf der Depps Yacht übernachten.

Hochzeitskleid von Stella McCartney

Auch Johnnys Kinder Lily-Rose, 15, und Jack, 12, aus der Beziehung zu Vanessa Paradis werden mit dabei sein. Wie der Nahestehende weiter verriet, will Amber in einem Brautkleid von Stella McCartney „Ja“ sagen.

Depp und Heard lernten sich bei den gemeinsamen Dreharbeiten zu ihrem Film „The Rum Diary“ im Jahr 2011 kennen. Damals war Johnny noch mit Vanessa Paradis liiert, bis wenig später die Trennung folgte. Amber und Johnny verlobten sich im März 2014.