Jorge Gonzalez: "Wenn ich Heidi Klum wäre, würde ich alles genauso machen"

Der Laufstegtrainer hat exklusiv mit OK! über das Supermodel gesprochen

Seit er 2009 den Kandidatinnen von "Germany's Next Topmodel" das Laufen beibrachte, ist Jorge Gonzalez, 47, mit Heidi Klum, 41, befreundet. Im OK!-Interview sprach er jetzt Klartext über die erfolgreiche Deutsche, die er gerade bei den Emmy-Awards in Los Angeles getroffen hat. 

"Heidi sieht toll aus"

Die Magervorwürfe gegen Heidi Klum kann der Laufstegtrainer mit kubanischen Wurzeln nicht mehr hören.

"Die Leute vergessen, dass Heidi ein Model ist. Und Models müssen eine gewisse Größe halten, wenn sie erfolgreich sein wollen", sagt er zu OK! bei der Präsentation seiner neuen Reise-Sendung "E! In the city". "Eine normale Frau muss nicht so dünn sein, aber als Model ist es normal. Die Designer präsentieren in der Größe 34, und wenn Du die Kleider präsentieren willst, musst Du rein passen. Es ist ein Job, dafür kriegt Heidi viel Geld."

Und er ist begeistert von der Blondine: "Ich finde, Heidi sieht toll aus. Man muss sich keine Sorgen um sie machen." 

Jorge findet Heidis Leben gut

Nicht nur Heidis Aussehen, auch ihr Leben findet Jorge Gonzalez toll: "Sie ist glücklich, sehr erfolgreich, hat tolle Kinder und einen heißen jungen Typ." Also findet er es völlig in Ordnung, dass sich Heidi mit dem 28-jährigen Kunsthändler Vito Schnabel einen echten Toyboy geschnappt hat?

"Was braucht sie denn? Kinder hat sie schon, Erfolg und Geld auch. Also, ich hätte das gleiche gemacht, wenn ich Heidi wäre."

Ist Heidi Klum zu dünn?

%
0
%
0