Just Married! George Clooney und Amal Alamuddin haben "Ja" gesagt

Hollywoods ewiger Junggeselle hat sich endlich getraut

Was lange keiner für möglich gehalten hat, ist endlich passiert: Hollywoods ewiger Junggeselle George Clooney, 53, ist ganz offiziell unter der Haube. Am Samstag, 27. September, hat der Schauspieler seine Verlobte Amal Alamuddin, 36, zur Frau genommen. 

Verwirrspiel um Hochzeitsdatum

Wie Clooneys Sprecher Stan Rosenfeld in einem kurzen Statement bestätigte, hat sich das Paar "in einer privaten Zeremonie" das Ja-Wort gegeben. Zuletzt war die Trauung erst für Montag vermutet worden, nachdem von der Stadtverwaltung für Montagmittag eine Sperrung des Verkehrs rund um das Rathaus ankündigte. 

Großer Starauflauf in Venedig

Die Hochzeitsfeier soll im luxuriösen Sieben-Sterne-Hotel Aman Canal Grande stattgefunden haben. Zahlreiche Promis folgten ihrer Einladung, darunter Matt Damon, Cindy Crawford, Bono, Emily Blunt und "Vogue"-Chefin Anna Wintour. Roms früherer Bürgermeister Walter Veltroni, ein persönlicher Freund des Oscar-Preisträgers, soll die Vermählung abgehalten haben. 

Persönliches Gastgeschenk 

Nach dem Ja-Wort um ca. 20.45 Uhr sollen die Gäste des Hollywood-Paares feinsten Hummer, Limonenrisotto und Polenta mit Pilzen gespeist haben, ehe sie auf der Tanzfläche zu Bands wie Blondie, Jackson 5, Amy Winehouse und Daft Punk den Abend ausklingen ließen. Als Gastgeschenk soll jeder ein gerahmtes Bild des frisch vermählten Paares erhalten haben. In einem persönlichen Brief heißt es dazu: "Wir sind beide froh, dass du hier bist. Du hast einen langen Weg auf dich genommen, also werden wir dafür sorgen, dass es sich lohnt. Danke, dass du hier bist. Es bedeutet uns die Welt."

Für Clooney ist es bereits die zweite Ehe, von 1989 bis 1993 war er mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet. Amal hat erstmals den Schritt vor den Traualtar gewagt.