Justin Bieber skandalfrei? Sänger will zurück zu Gott finden

Teenie-Star verpasst sich eine Bibel-Kur

Geläutert oder einfach nur gelangweilt? Justin Bieber, 20, will laut "TMZ" den irdischen Verlockungen entsagen und seinen Weg zurück zu Gott finden. Der Teenie-Schwarm machte zuletzt vor allem durch seine Drogen-Eskapaden und Pöbeleien von sich reden. 

Biebs auf Bibel-Mission

Keine Drogen mehr und kein Alkohol, so lautet Justin Biebers Plan. Mit Hilfe eines Pastors will der 20-Jährige im "Rancho Mirage"-Anwesen in der Nähe von Palm Springs wieder zu sich und seinem Glauben zurück finden.

Zwei Wochen soll Biebers selbst verordnete Bibel-Kur dauern. Ob das ausreicht, die alten Verhaltensmuster abzustreifen? Immerhin sorgte der selbst ernannte Christ in jüngster Zeit vor allem durch Eier-Attacken auf Nachbarn, Pöbeleien und Trunkenheit am Steuer für Schlagzeilen.

Gewinnt er Selena Gomez so zurück?

Auslöser für diese drastische Maßnahme sei Justins On/Off-Beziehung zu US-Sängerin Selena Gomez.

Immer wieder wurden Spekulationen laut, die beiden wären wieder zusammen. Doch nachdem Justin seine alte Flamme vor wenigen Wochen unbedingt wieder zurückgewinnen wollte, soll die längst einen Neuen daten: David Henrie, ihren Co-Kollegen aus "Die Zauberer vom Waverly Place"!

Glaubt ihr, Justin ist nach seiner Bibel-Kur skandalfrei?

%
0
%
0