Kanye West und Charlie Sheen: Droht nun ein Twitter-Krieg?

Der Schauspieler beleidigte Kim Kardashian und ihren Po

Oh oh, es scheint, als zieht ein Sturm auf. Kaum ein Star wurde noch nicht von Charlie Sheen, 49, beschimpft, aber diesmal hat sich der Schauspieler wohl die Falsche ausgesucht. Denn nachdem der ehemalige „Two and a Half Men“-Star wüste Beleidigungen gegen Kim Kardashian, 34, twitterte, ist deren Ehemann Kanye West, 37, offenbar außer sich vor Wut.

„Keeping Up With The Kardashians“-Star Kim ist bekannt für ihren großen Popo, erst kürzlich machte die Reality-Diva ein Fotoshooting, bei dem sie ihr Hinterteil entblößte und sogar ein Glas Champagner darauf balancierte. Doch Charlie Sheen findet den scheinbar nicht so sehenswert, wie er nun via Social Media verlauten ließ.

"Ekelhafter, wabbeliger Sack"

Denn der Schauspieler, der bekannt dafür ist, die Twitter-Plattform als Ventil für seine Wut zu benutzen, bezeichnete diesen nun als „ekelhaften, wabbeligen Sack“. Es sei ihr Glück, dass sich überhaupt jemand für diesen interessiere.

Kim selbst nannte Sheen sogar eine „Pocke auf dem Gesicht der Unterhaltungsindustrie“, frei von Talent und Dankbarkeit. Obwohl er sich kurze Zeit später für diesen beleidigenden Ausbruch entschuldigte und seinen „schlimmen Fehler“ einsah, soll Kims Ehemann Kanye West von Charlies Aktion bereits Wind bekommen haben und empört.

Droht ein Twitter-Krieg?

Eine Quelle verriet der Website „Hollywoodlife“, der Rapper sei durch die Entschuldigung des Schauspielers keinesfalls beruhigt. „Kanye denkt, Sheen greift seine Frau nur an um Presse zu bekommen“, so der Insider. Doch anstatt Charlie Sheens Worte einfach zu ignorieren, droht nun scheinbar der Gegenschlag.

Leg dich nicht mit Kanye an...

Denn Kanye sei überzeugt davon, dass Charlie jede Beleidung wirklich gemeint habe. Der Rapper, dessen neuer Song in Zusammenarbeit mit Paul McCartney entstanden ist, scheint nicht zuassen zu wollen, dass jemand schlecht über seine Ehefrau spricht.

Er will, dass die Welt weiß, dass wenn jemand seine Frau angreift, er ihn nicht damit durchkommen lassen wird.

Wir sind gespannt, ob Kanye sich tatsächlich auf diesen Twitter-Zoff herablässt, von denen Charlie Sheen schon so viele gefochten hat…