Kardashian-Ex-Angestellte packt aus: Bruce Jenner versteckte seine Dessous unterm Bett

Der Vater von Kendall und Kylie hatte bereits vor der Trennung eine weibliche Seite

Bruce Jenner wird immer weiblicher. Jetzt packt eine ehemalige Haushälterin über seine Vorlieben aus ... Bruce Jenner und Kris Jenner trennten sich 2013. Ein Jahr später reichte Kris die Scheidung ein. Seit der Trennung lebt Bruce seine weibliche Seite immer mehr aus.

Bruce Jenner, 65, wird immer mehr zur Frau - sein Aussehen spricht eine eindeutige Sprache: Lange Haare, manikürte Fingernägel, weichere Gesichtszüge und eine weibliche Brust deuten darauf hin, dass es nicht mehr lange bis zu seinem Outing dauern kann. Was sich in den letzten Monaten immer mehr abzeichnete, soll schon lange das wahre Ich des Exmannes von Kris Jenner sein. Eine ehemalige Angestellte packt jetzt aus …

Vorliebe für sexy Dessous

Ausgerechnet eine Person, die die Kardashians privater als jeder andere kennt, verrät nun intime Details über die Großfamilie - eine ehemalige Haushälterin plauderte aus, dass Bruce bereits als er noch in der gemeinsamen Villa wohnte, eine Vorliebe für Dessous hatte. Doch nicht etwa an seiner damaligen Frau Kris, sondern vielmehr an sich selbst.

Versteck unterm Bett

„Er versteckte sie unter seinem Bett. Ich denke, er wollte nicht, dass seine Familie etwas mitbekommt“, verriet die Haushälterin gegenüber dem „Star“-Magazin.

Kurz vor Gechlechtsumwandlung

Zuletzt wurde bekannt, dass Jenner sich bald offiziell als „Agnes“ outen und sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen will. In den letzten Monaten versuchte er sich aus der Öffentlichkeit fernzuhalten und den Paparazzi zu entkommen, doch sein weiblicheres Äußeres ist unübersehbar.

Kris Jenner tobt

Wann genau, Bruce den großen Schritt machen will, bleibt noch sein Geheimnis. Seine Exfrau soll zumindest alles andere als begeistert über die Pläne des Vaters ihrer beiden Töchter Kendall und Kylie sein.