Kardashian-Santa: North West hat Angst vorm Weihnachtsmann

Kim will die Tradition aus ihrer Kindheit an Weihnachten fortsetzen

Der Weihnachtsmann ist North nicht ganz geheuer. Die Familie Kardashian West wünscht frohe Weihnachten. Beste Freundinnen, Kim Kardashian und Töchterchen North Zusammen mit ihrer hübschen Model-Schwester Kendall posiert Kim Kardashian am Heiligen Abend. Drei Generationen Kardashians: Baby North, Mama Kim und Oma Kris.

Der Kimye-Spross North West, 1, ist wahrlich nicht das einzige Kind, das sich vor dem Mann mit dem langen weißen Bart fürchtet. Als Kim Kardashian, 34, und Ehemann Kanye West, 36, ihrem Töchterchen eine Freude machen wollten, und den Weihnachtsmann besuchten, wirkte North eher weniger begeistert und zog eine Schnute. Und das, obwohl der bereits ein Geschenk zückte...

Kim Kardashian wollte ihrer kleinen Nori eine Weihnachtsfreude machen, die ihr selbst seit ihrer Kindheit immer beschert wurde. Der Weihnachtsmann, den North auf dem Foto so kritisch beäugt, kommt laut Kim Kardashian nämlich seit vielen Jahren zur Kris Jenners Weihnachtsparty:

North muss noch warm werden mit Santa. Der gleiche Santa kommt zur Weihnachtsabend-Feier meiner Mutter seit ich ein Kind war. Ich liebe es, diese Tradition mit meinem kleinen Mädchen zu teilen,

schrieb sie zu ihrem Santa-Schnappschuss bei Instagram.

Tränen trotz Weihnachtsmann-Besuch?

North sieht aus, als wäre sie kurz davor, in Tränen auszubrechen, obwohl Santa gerade eine Puppe aus seinem Geschenke-Sack gezogen hat. Entweder das Geschenk gefällt ihr nicht oder sie findet den bärtigen Mann einfach nur zum Gruseln.

Heiligabend mit der ganzen Familie

Bei der Party war entgegen aller Erwartungen sogar Bruce Jenner anwesend, von dem sich Mama Kris kürzlich scheiden ließ. Und auch Kanye West ließ sich scheinbar doch noch erweichen, zusammen mit Kims Familie den Weihnachtsabend zu feiern.

Fotokabinen-Tradition

In einer Fotokabine, die mit einem Gruß der Kardashians versehen war, machten die Kardashians außerdem jede Menge Familienfotos. „Better not pout!!!“, steht dort (zu dt. Schmoll lieber nicht!). Die Reality-Familie grüßt mit den Worten „in Liebe, die Jenners und Kardashians 2014, Merry Christmas!“.

Kim postete später Schwarz-Weiß-Bilder mit ihren Schwestern, mit klein Nori, die sie ihre „beste Freundin“ nennt und als kleine Familie West.

 

My best friend

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

 

Happy Holidays ❤️ The Wests

Een foto die is geplaatst door Kim Kardashian West (@kimkardashian) op