Katie Prices neuer Look: So sehen ihre Brüste nach der OP aus

Das einstige Boxenluder hat sich die Oberweite verkleinern lassen

Katie Price, 36, zeigt sich nach der OP mit ihrem neuen Look: Mit deutlich kleinerer Oberweite macht das einstige Boxenluder eine gute Figur und scheint nicht nur äußerlich einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen …

Karriere dank XL-Brüsten

Ihre XL-Brüste machten die 36-Jährige berühmt - heute, Jahre später hat sich Price die Implantate in ihrer siebten Brust-OP gegen deutlich kleinere Silikon-Kissen austauschen lassen.

"Sie sind winzig"

Einen ersten Blick gewährte Katie ihren Fans auf Twitter. Nun wurde sie von Fotografen beim Verlassen eines Fotostudios auf der Straße abgelichtet und wir staunen nicht schlecht. Die Britin hat deutlich an Brustumfang verloren und erklärt gegenüber der britischen OK!: „Sie sind winzig.“ Seht HIER Katies neue Oberweite.

Zuvor zogen ihre enorm großen Körbchen alle Blicke auf sich, die neue Katie erscheint fast schon normal mit ihrer kleineren Oberweite nach der OP.

Ehetherapie mit Mann Kieran

Nicht nur äußerlich hat sich etwas bei der fünfachen Mutter verändert. Auch beziehungstechnisch sind sie und ihr Mann Keiran Hayler dank einer Ehetherapie auf dem Weg in ein neues Leben. Auf Twitter schreibt Price:

 

 

 

Was sagt ihr zu Katies kleinerer Oberweite?

%
0
%
0