Katzenberger-Mama Iris Klein: Rührender Post zur Geburt

Daniela Katzenberger brachte ein gesundes Töchterchen zur Welt

48 Jahre alt und schon Oma! Iris Klein freut sich sehr über die Geburt ihres Enkelchens.  Daniela Katzenberger brachte am 20. August ihre kleine Tochter zur Welt. Vorbereitung ist alles! Dani beim Packen für die Klinik

Es ist vollbracht! Seit Donnerstagfrüh, 20. August, schnurrt in den Armen von Daniela Katzenberger, 28, und Lucas Cordalis, 43, ein kleines Kätzchen. Tausende Glückwünsche erreichen die frisch gebackenen, glücklichen Eltern seit der Kaiserschnitt-Geburt. Und auch Danis Mama Iris Klein, 48, ließ es sich nehmen, ganz liebe Worte an ihr Enkelchen zu richten. 

Oma Iris Klein teilt ihre Glücksgefühle 

Nur wenige Stunden nach der Geburt ihrer Enkeltochter verleiht Neu-Oma Iris Klein ihren Emotionen in einem süßen Gedicht Ausdruck. Auf Facebook postete die Mutter von Kult-Blondine Daniela Katzenberger ein Foto eines Neugeborenen, das mit folgendem liebevollen Spruch versehen ist:

Ein kleines Bündel Mensch, so weich und warm, liebevoll halte ich mein Enkelchen im Arm. Damit ich mich immer an Dich erinnern kann, schaue ich dich ganz lange an. Deine kleine Stupsnase, der entzückende Mund, die kleinen Wangen sind rosig und rund. So bezaubernd, die kleinen Hände mit noch kleineren Fingern, an diesen Moment werd' ich mich ewig erinnern.

"Wir haben natürlich auch Angst etwas falsch zu machen"

Am Donnerstagmorgen um acht Uhr brachte Daniela in einem Wormser Krankenhaus ein - bisher für die Öffentlichkeit namenloses - Töchterchen zur Welt. Aufgrund eines angeborenen Herzfehlers bei der TV-Blondine wurde der Katzenberger-Spross per Kaiserschnitt entbunden. Überglücklich ließ Dani über die "Bild" mitteilen:

Wir freuen uns sehr über die Geburt unserer Tochter. Wir können es noch gar nicht fassen, dass der kleine Wurm, der so oft in meinem Bauch geboxt hat, jetzt in unseren Armen liegt. Wir haben natürlich auch Angst etwas falsch zu machen, sind überbesorgt und hoffen, dass alles gut geht. 20 kg und 9 Monate ist es her, dass wir erfahren haben, dass wir Eltern werden und trotzdem ist es noch sehr unreal, dass wir so ein Glück erfahren dürfen. Wir freuen uns auf die Zeit mit unserem Sonnenschein. Lucas hat auch schon seinen Babytrage-Rucksack parat.

Wir wünschen uns ein liebes, ruhiges, entspanntes Kind, das die Toleranz, Intelligenz und Ruhe von Papa und den Humor von Mama abbekommt. Und wenn sie keine Bundeskanzlerin werden möchte, dann zumindest Vorstand bei Mercedes Benz – Spaß.

Wir werden sie immer lieben, egal was sie macht!