Keine Royals! Das sind die Taufpaten von Prinzessin Charlotte

Die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate wird heute getauft

Heute wird Prinzessin Charlotte getauft. Prinz William und sein Freund Thomas van Straubenzee vor einigen Jahren. James Meade, ein guter Freund von Prinz William, wird ebenfalls ein Taufpate von Charlotte. Auch sie wird das traditionelle Taufkleid tragen, wie auch Prinz George und viele Royals vor ihm. Prinz George und seine kleine Schwester werden erstmals gemeinsam präsentiert.

Zwei Monate nach der Geburt der Tochter von Prinz William, 33, und Herzogin Kate, 33, wird das Royal Baby heute auf den bedeutungsvollen Namen Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana getauft. Den Spekulationen um mögliche Taufpaten wurde vom Kensington Palace nun ein Ende gesetzt, da sie verkündeten, wer die kleine Prinzessin auf ihrem Lebensweg begleiten soll.

Dass Prinz Harry die Taufe seiner kleinen Nichte und damit auch die Ehre, Patenonkel zu werden, verpassen wird, ist seit der vergangenen Woche bekannt. Leer ausgegangen ist die ganze königliche Familie, denn die fünf Taufpaten, die Prinz William und Herzogin Kate für ihre Tochter auserkoren haben, sind langjährige Freunde.

Royale Familie wurde nicht berücksichtigt

Auch Kates Geschwister, Pippa und James Middleton, sind nicht unter den Taufpaten, auch wenn sie an der Taufzeremonie teilnehmen werden, im Gegensatz zu Prinz Williams Bruder. Williams Cousinen, Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie, standen ebenfalls hoch im Kurs als erwartete Patinnen, wurden aber nicht beehrt. So auch Cousin Peter Phillips, der Bruder von Zara Phillips, die die Taufpatin von Prinz George ist.

Wer sind die Paten von Prinzessin Charlotte?

Stattdessen wurden wichtige Freunde aus dem Leben des königlichen Paars ausgewählt. Miss Sophie Carter, die Tennis-Freundin von Herzogin Kate wird eine Taufpatin von Prinzessin Charlotte sein, sowie Prinz Williams Klassenkamerad James Meade ein Taufpate. Außerdem wird Kates Cousin Adam Middleton die kleine Charlotte ihre Kindheit als Patenonkel begleiten.

Eine weitere besondere Taufpatin ist Laura Fellowes, denn sie ist die Nichte von Lady Diana. Dass sie eine der Patinnen von Prinz Williams Tochter ist, ehrt seine Mutter ein weiteres Mal.Thomas van Straubenzee ist Prinz Williams bester Freund und half dessen Bruder Harry sogar bei seiner Trauzeugenrede für die royale Hochzeit. Williams Freunde, James und Thomas, haben einen Großteil von Prinz Williams Leben miterlebt, so präsentierten sie bei seinem 21. Geburtstag eine Show und spielten eine wichtige Rolle bei der Hochzeit von ihm und Kate. Außerdem leben James Meade und seine Frau Laura in der Nähe von Anmer Hall. 

Besondere Taufe

Anders als Prinz George, der sieben Taufpaten hatte, wurden demnach nur fünf für Prinzessin Charlotte ausgesucht. Der jüngste Spross der britischen Royals wird heute in der Sandringham’s St. Mary Magdalene Church getauft, in der auch ihre verstorbene Großmutter Lady Diana getauft wurde. Einige Details zur Taufe wurden bereits vor einem Monat bekannt, doch bis zur Bekanntgabe der Gäste und Paten der royalen Zeremonie wartete der Palast bis zum heutigen großen Tag.