Kendra Wilkinson: Hefner-Sex nur mit Alkohol und Drogen

In der britischen Version des "Dschungelcamps" plaudert der Ex-"Bunny" alles aus

Nur mit Alkohol und Drogen konnte Kendra Wilkinson den Sex mit Hugh Hefner ertragen Kendra (li.) lebte zeitgleich mit Bridget Marquardt und Holly Madison (re.) in der Playboy-Villa von Hugh Hefner Heute ist Kendra Wilkinson zweifache Mama.

Im „Dschungelcamp“ kommt die Wahrheit ans Licht. Kendra Wilkinson, 29, ist derzeit Dschungel-Finalistin in der britischen Version von „Ich bin ein Star holt mich hier raus“ und ist nicht die erste, die lang gehütete Geheimnisse ausplaudert. Nachdem sie kürzlich bereits zugab, nicht erwartet zu haben, dass es Hugh Hefner um Sex ging, verriet nun, dass nur Alkohol und Drogen ihr halfen, „die Nächte zu überleben“.

Als Kendra Wilkinson in die Playboy-Villa einzog, war sie gerade einmal 18 Jahre alt, hatte gerade die Highschool beendet. Kürzlich verriet sie bereits, wie es überhaupt dazu kam, dass sie zum „Bunny“ wurde. Hugh Hefner, damals 78, habe sie gefragt, ob sie nicht eine seiner Freundinnen sein wolle und da sie keine besonderen Aussichten auf ein besseres Leben gehabt habe, sagte sie zu. „Ich wusste nicht genau, was das bedeutet. Ich sagte Ja und zog ein, aber ich wusste nicht, dass das auch Sex mit ihm beinhaltet“, erklärt sie nun.

Drogen und Alkohol

Sex mit einem Mann, der 60 Jahre älter ist, und daher sogar ihr Großvater hätte sein können, klingt nicht nur für Außenstehende absurd. Auch Kendra kostete es große Überwindung – und eine Menge Alkohol und Drogen, wie die mittlerweile zweifache Mutter im „Dschungelcamp“ erzählte.

"Es war wie ein Job: Einchecken, Auschecken"

„Ich musste sehr viel trinken und sehr viel Gras rauchen, um diese Nächte zu überleben“, schrieb Kendra laut „The Mirror“ in ihren Memoiren „Sliding Into Home“. Doch was sie nun sagte, gibt einen Eindruck davon, wie schlimm diese Momente für die Blondine tatsächlich waren.

Es dauerte immer nur eine Minute. Ich drehte mich weg und es war vorbei. Es war wie ein Job. Einchecken, auschecken. Es ist nicht so, als ob ich es genossen hätte, mit ihm zu schlafen,

lauten ihre ernüchternden Worte.

Nur eine Minute

Mittlerweile hat Kendra ihre eigene Reality-Show und ist mit Hank Baskett, einem US-Football-Star verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder. Nachdem er sie angeblich mit einer Transsexuellen betrogen hatte, geriet das Paar in eine schwere Krise, an der sie nun jedoch arbeiten.