Kim Cattrall: "Jamie Dornan sieht aus wie ein kleiner Junge!"

"Samantha Jones" aus "Sex and the City" hätte "Shades of Grey" anders gemacht

Der ...Brendan Gleeson hätte ihr besser gefallen.

Auf ihre Meinung haben wir lange gewartet! In "Sex and the City" spielt Kim Cattrall die erfahrene und abenteuerlustige "Samatha Jones", die gerne mit bissigen Kommenatren um sich wirft. Auch im wahren Leben wirkte Cattrall stets so, als gäbe es zwischen ihr und ihrer Serienfigur große Parallelen. Nun hat sich Cattrall in einem Interview über Jamie Dornan als "Christian Grey" in der Erotik-Verfilmung "Fifty Shades of Grey" geäußert. Ihr Urteil fällt hart aus...

Kim findet Jamie Dornan nicht attraktiv

Gegenüber "The Independent" verrät Kim Cattrall, dass sie sich sehr schnell eine Meinung über Jamie Dornan bilden konnte. Sie habe sich die Vorschau für "Fifty Shades of Grey" angeschaut und der Funke sei einfach nicht übergesprungen:

Kennt ihr das, wenn man in drei Sekunden sagen kann, ob jemand attraktiv ist oder nicht? Nun, ich fand, es war nicht der Fall.

"Er sieht aus wie ein Junge"

Die Blondine liefert auch gleich eine Erklärung, warum Jamie als "Christian Grey" in ihr nichts auslöste. Der Grund: der alltbekannte Vorwurf, Jamie würde einfach zu sehr wie ein netter kleiner Junge wirken - also ganz anders, als es die Rolle des dominanten Milliardärs vorschreibt:

Vielleicht ist es mein Alter, aber er sieht für mich nicht wie ein Mann aus. Er sieht aus wie ein Junge. Ich mag es, wenn meine Männer wie Männer aussehen,

so Cattrall. Sie hätte sich eher jemanden wie den rauen irischen Schauspieler Brendan Gleeson gewünscht. "Er hat dieses Funkeln in den Augen", schwärmt Kim. 

Stimmt ihr Kim zu?

%
0
%
0