Kim Kardashian trägt North West an ihren Fingern

Liebeserklärung einmal ganz anders

Erst gestern berichteten wir von "Kimye"-Puppen, die die 15 Monate alte North West von ihrer Tante Khole Kardashian, 30, geschenkt bekam. Während die Einjährige nun nach Lust und Laune mit den Mini-Ausgaben ihrer Eltern herumtollen kann, hat ihre luxusverwöhnte Mami ein anderes Lieblingsspielzeug: Schmuck! Kein Wunder also, dass Kim Kardashian, 33, ihren Nachwuchs nun in Form von Ringen an ihren Händen trägt. 

Neun kleine Ringe, die den Namen ihrer putzigen Tochter North West buchstabieren. Kim Kardashian hat sich mal wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht, um der ganzen Welt zu zeigen, wie vernarrt sie in ihr kleines Mädchen ist. 

Goldige Buchstaben statt dicker Klunker

Ob niedlich oder überflüssig, kreativ ist die Liebesbekundung des Reality-Sternchens allemal. Hierfür legt Kim sogar - man höre und staune - ihren 1,25 Millionen Dollar teuren Verlobungsring ab. Auch ihr kaum minder teurer Ehering glänzt mit Abwesenheit.

Zwei Pfeile sagen alles

Auf Instagram postete die Frau von Kanye West, 37, den Schnappschuss, für den es kaum erklärender Worte bedarf. Und so postet sie lediglich zwei Pfeile: Einen, der in Richtung Norden zeigt, und einen, der nach Westen zeigt. Ganz schön clever, Mrs. Kardashian West!

 

 

Yükleniyor

⬆️⬅️

Instagram'da gör