Kopfverletzung! "O.C., California"-Star Benjamin McKenzie schockt mit Krankenhaus-Selfie

Ausgerechnet an seinem 36. Geburstag stieß er sich an einem Betonpfeiler

Autsch! Benjamin McKenzie präsentiert seine blutende Kopfwunde Daumen hoch! Der

Oh no! "O.C. California"-Star Benjamin McKenzie, 36 schockte seine Fans jetzt mit einem Krankenhaus-Selfie, das eine klaffende Kopfwunde zeigt. Was ist passiert?

McKenzie spielt die Hauptrolle in "Gotham"

Das Unglück passierte am Set von der TV-Serie „Gotham“. Darin spielt McKenzie die Hauptrolle "James Gordon", der in Batmans Heimatstadt Gotham City zum Polizei-Commissioner aufsteigt.

Crash mit dem Betonpfeiler

Bei den Dreharbeiten ging's offenbar nicht gerade zimperlich zu, so dass sich der 36-Jährige eine Kopfverletzung zuzog und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dumm gelaufen: Das ganze passierte auch noch an seinem Geburtstag! Auf Instagram dokumentierte er das ganze Krankenhaus-Drama, schrieb zu einem Foto, das ihn mit Pflaster an der Stirn zeigt:

„Happy Birthday to me. Kampfszene ging schief. Rammt eure Köpfe nicht in Betonpfeiler, Kids! #gotham“

 

 

Mit "Heilige Betonwand, Batman!" kommentierte er das Foto, das das Ergebnis seines Sturzes deutlicher zeigt:

 

 

Auf Bild Nummer Drei wird McKenzie beim Nähen gezeigt. Der Schauspieler bedankt sich artig bei seinem Arzt: "Doc Sherman am "New York-Presbyterian"-Krankenhaus, du bist ein Karriere-Retter. Danke fürs Nähen. Zurück zur Arbeit am Montag." 
 

 

 

Das ist ja noch mal gut gegangen! Und wenn tatsächlich alles gut verheilt ist, ist der Serienstar heute schon wieder am "Gotham"-Set. Seht hier den offiziellen Serien-Trailer: