Kristen Stewart: Busenblitzer! Robert Pattinson guckt zu

Peinlicher Auftritt der Schauspielerin

Wie peinlich! Da hält man gerade bei Hollywood Film Awards eine Laudatio und dann rutscht einem plötzlich der Nippel raus. Dieses Malheur passierte Kristen Stewart, 24, am vergangenen Wochenende! Doch der Busenblitzer ist längst nicht alles...

Robert Pattinson sah den Nippelblitzer!

Im Publikum saß nämlich ausgerechnet Robert Pattinson, 28, höchstpersönlich. Wir erinnern uns: Robert und Kristen lernten sich am Set von "Twilight" kennen, waren dann mehrere Jahre zusammen, dann betrog sie ihn mit dem "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders, Sanders' Ehe zu Liberty Ross (mit der er zwei Kinder hat) zerbrach, Robert und Kristen kamen nach einer kurzen Trennung wieder zusammen, gingen letztendlich aber doch getrennte Wege - das Vertrauen war einfach gebrochen.

... und düste fluchtartig davon

Jetzt trafen die beiden bei eben jener Hollywood-Veranstaltung wieder aufeinander und es sah nicht danach aus, als sei Robert noch gut auf seine Ex zu sprechen. Den Nippelblitzer bekam der Brite mit, schließlich saß er während der ganzen Rede von Kristen an ihre Kollegin Julianne Moore im Publikum. Doch als die Awards zu Ende gingen, soll Robert Pattinson laut "HollywoodLife" fluchtartig nach Hause gedüst sein, um ja ein Treffen mit seiner Ex zu verhindern.

Dabei ist der Schauspieler schon längst wieder glücklich verliebt. Seit einigen Monaten datet er die britische Musikerin FKA Twigs, 26, die ihm sehr gut tun soll. Sie war bei den Awards nicht vor Ort.
 

Busenblitzer und ein betrunkener Johnny Depp

Kristen Stewart war an dem Abend allerdings nicht die einzige, die für ein kleines Skandälchen sorgte. Johnny Depp, 51, tauchte, offenbar sturzbetrunken, auf der Bühne auf und lallte seine Laudatio debil grinsend in das Mikrofon. Ganz schön was los, in Hollywood! 

 

 

 

 

Könnte der Busenblitzer Absicht gewesen sein?

%
0
%
0