Kristen Stewart gesteht im Interview: „Ich habe ADHS“

Mit Video: Der „Still Alice“-Star im Interview bei „Live! with Kelly and Michael“

Leidet Kristen Stewart unter ADHS? In der Show „Live! with Kelly and Michael“ gesteht sie: „Ich habe ADHS, deswegen bin ich Schauspielerin“ Kristen Stewart

Kristen Stewart, 25, steht nicht gerne im Mittelpunkt und spricht ebenso ungern über ihr Privatleben. Doch in der Show „Live! with Kelly and Michael“ kommt die Schauspielerin ins Plaudern und verrät, dass sie unter einer speziellen Störung leidet.

Outing in TV-Show

Millionen Menschen leiden unter einer Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung, abgekürzt ADHS, doch dass ausgerechnet Kristen Stewart eine davon ist, war bisher unbekannt. Die 25-Jährige sprach zu Gast in der US-Talkshow über ihr Talent Gitarre zu spielen und outete gleichzeitig ihre Störung.

"Ich habe ADHS"

Auf die Frage von Moderatorin Jane Lynch, ob sie Akustik-Gitarre oder E-Gitarre spiele, antwortete Kristen:

Beides. Ich habe ADHS, deswegen bin ich Schauspielerin.

Der „Twilight“-Star sorgte in der Vergangenheit häufiger für Schlagzeilen - zuletzt mit ihrem angeblichen Outing, lesbisch zu sein. Doch dass sie tatsächlich unter einer Aufmerksamkeits-Störung leidet, blieb bisher ein Geheimnis.

Neue Projekte

Einmal im Redefluss verriet Stewart gleichzeitig, dass sie für den neuen Woody-Allen-Film vor der Kamera stehen wird. Auch wenn sie noch keine Details verraten darf, gab sie zu, schon lange nicht mehr so nervös gewesen zu sein wie beim Vorsprechen für die Rolle.

Seht hier das ganze Interview in der Show „Live! with Kelly and Michael“: