Kylie Jenner: Mit diesem Trick zauberte sie sich ihr XXL-Dekolleté!

Die Kardashian-Schwester ließ bei einem Event tief blicken

Bei der Eröffnung der "Sugar Factory" in Miami zeigte Kylie Jenner mal wieder, dass sie ganz genau weiß, wie sie sie sich in Szene setzt. Die erst 17-Jährige Hollywood-Bekanntheit erschien in in einem halbdurchsichtigen Kleid mit ausladendem Dekolleté. Doch nicht nur uns ist klar: da wurde ordentlich getrickst! Laut "ET Online" soll sie ihr Geheimnis jetzt verraten haben...

Will Kylie so sein wie ihre Schwestern?

Die "kleine" Kylie steht ihren älteren Schwestern in Nichts nach: mit sexy Posen und auffälligen Outfits sorgt die Jüngste des Kardashian-Clans immer wieder für Aufmerksamkeit. Dieses Mal, bei der Eröffnung der "Sugar Factory", trug Kylie ein transparentes schwarzes Kleid, das einen großzügigen Blick auf ihre Brüste freigab.

Brust-Implantate oder cleverer Trick?

Des Öfteren war bereits im Gespräch, sie habe sich Lippen und Brüste machen lassen. Doch offensichtlich ist die 17-Jährige eine geübte Trickserin in Sachen Make-up und Co. Denn bisher ist nicht bestätigt, dass sie sich tatsächlich einer OP unterzogen hat. Auf dem Event in Miami fragte sich beim Anblick ihres Mega-Dekolletés wohl jeder, wie sie sich dieses zurecht geschummelt hat. Mit einem trägerlosen BH? Wohl kaum.

XXL-Dekolleté sorgt für Aufregung im Netz

Laut "ET Online" soll Kylie ihr Geheimnis nun sogar selbst zugegeben.

Unter diesem Kleid ist jede Menge Klebeband, um diese Dinger oben zu halten   ,

schrieb Jenner dem Klatsch-Portal zufolge zu einem Instagram-Post, den sie mittlerweile wieder gelöscht hat. Soso, Klebeband also. Ob dieser Trick ihr wirklich zu dem Mega-Ausschnitt verhalf? Das muss man wohl erst selbst ausprobieren. Zu Kylies geteilten Instagram-Fotos von der Veranstaltung überschlagen sich jedenfalls die Kommentare. "Du hast falsche Brüste. Hör auf, so sein zu wollen wie Kim Kardashian!" oder "sie ist viel zu jung, um sowas zu tragen" schreiben User.