Larissa Marolt: Shitstorm nach Debüt bei „Die große Chance“

Sie kam nicht gut als Jurymitglied an

Seit dem vergangenen Freitag, 12. September, läuft in Österreich die neue Staffel von „Die große Chance“, dem Pendant zum deutschen „Supertalent“. In der Jury sitzt dort zum ersten Mal Larissa Marolt, 22, und prompt gab es natürlich den ersten Shitstorm.

Egal was das österreichische Model anpackt, Larissa Marolt scheint zu Beginn immer mit sehr viel Skepsis betrachtet zu werden. Sei es bei „Germany’s Next Topmodel“, „Let’s Dance“ oder beim „Dschungelcamp“ - sie hatte es nie leicht.

Krasse Beleidigungen

Ebenso bei ihrem Jury-Debüt von „Die große Chance“. Sofort hagelte es Kritik auf der Facebook-Seite der Show. Darin wird Larissa als „dumm wie Brot“ beschimpft und als „komplett talentfreie Person“ betitelt.

Sie lässt sich nicht unterkriegen

Aber wer die Blondine kennt weiß, dass solche Sprüche knallhart an ihr abprallen. Und wer weiß, vielleicht avanciert sie am Ende wieder zum Publikums-Liebling - es wäre schließlich nicht das erste Mal.