Lena Dunham macht Fotos von ihren Pickeln

Crazy! "Girls"-Star dokumentiert Hautunreinheiten

Lena Dunham, 28, macht Fotos ihrer Pickel und sammelt diese auf ihrem Handy. Das erzählte die Schauspielerin und Drehbuchautorin jetzt dem Berliner "Tagesspiegel". Was hinter der skurrilen Marotte des "Girls"-Stars steckt...

Lena lässt Pickel analysieren

"Mein Handy ist voller Bilder von Pusteln und blauen Flecken, es ist eine einzige Patientenakte", so die 28-Jährige. Sie tue dies, um sie ihrem Arzt zu schicken, den sie aus Zeitgründen kaum aufsuchen kann:

"Da ich ständig reise, schaffe ich es nie in seine Praxis." Meist bekomme die Autorin nur fünf bis sechs Stunden Schlaf.

"Girls"-Star hat gute Vorsätze für 2015

Sie hat sich für das neue Jahr vorgenommen, mehr zu schlafen und weniger krank zu werden. "Ich wäre als Mensch wahrscheinlich um 30 Prozent besser, wenn ich mehr schlafen würde", so der "Girls"-Star.

Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, Dunham wäre verlobt. Seit 2012 ist sie mit Jack Antonoff von der Band Fun zusammen, letztes Jahr zogen die beiden zusammen. Die Brünette gab allerdings an, erst heiraten zu wollen, wenn ihre lesbische Schwester ebenfalls ihre Freundin ehelichen kann. "Wir sind nicht gegen das Heiraten, aber es fühlt sich nicht richtig an, etwas zu tun, das meine Schwester noch nicht tun kann. An einigen Orten kann sie es, aber nicht an allen."

Was haltet ihr von Lenas Marotte?

%
0
%
0