Lena Gercke: „Das ist alles neu für mich”

Die Neu-Moderatorin gibt sich selbstkritisch

Lena Gercke, 27, hat für die Moderation ihrer Show „Prankenstein” nur mittelmäßige Noten bekommen. Dass sie noch immer lernen muss, gesteht sie auch bezüglich ihres Einsatzes bei „The Voice of Germany” ein.

Noch kein Vollprofi

Sie vergleicht sich mit ihrem Moderations-Kollegen Thore Schölermann, 30, ganz selbstkritisch: „Ich bin – noch – nicht so ein Entertainer wie er. Der kann ja kaum stillstehen.“

Und weiter:

Ich muss mich noch mehr konzentrieren. Das ist ja alles neu für mich.

Vollzeit-Moderatorin

Doch am Engagement mangelt es nicht: „Ich habe gerade zwei Monate durchgearbeitet. Da gab’s keinen freien Tag.”

 

Das ganze Interview mit Lena Gercke lest ihr ab Donnerstag, 27. August 2015, in der neuen IN.