Leonardo DiCaprio & Rihanna: Alles schon wieder aus?

RiRi und der Hollywoodstar sollen ihre Affäre beendet haben

Leo und RiRi sollen sich seit Januar immer wieder heimlich getroffen haben. Doch Rihanna teilt nicht gerne und beendete jetzt wohl ihre Liaison zu dem Hollywoodstar. Eine Insiderin packte gegenüber Okmag.de aus, wie sehr Rihanna um Geheimhaltung ihrer Affäre bemüht war - so wie hier, auf der Silvesterparty, die das Paar gemeinsam besuchte. Leonardo DiCaprio hat sich nach der Trennung von RiRi angeblich wieder auf sein Beuteschema 

Liebes-Aus zwischen Rihanna, 26, und Leonardo DiCaprio, 40? Nachdem das Glamour-Pärchen seine heiße Affäre nie öffentlich gemacht hat, soll jetzt schon wieder alles vorbei sein. Der Grund dafür - wenig überraschend: Leo soll mit einer sexy Blondine rumgemacht haben - vor RiRis Augen!

Leo & RiRi: Affäre beendet?

Heiße Küsse in der Playboy Mansion, heimliche Treffen mitten in der Nacht - Leonardo DiCaprio und Rihanna soll vor allem eine starke körperliche Anziehungskraft verbunden haben. Das berühmte Couple traf sich laut Medienberichten seit Januar immer wieder zu geheimen Sex-Dates. Ein Insider wusste gegenüber "Hollywoodlife" zu berichten:

Sie treffen sich meist mitten in der Nacht. Sie schleicht sich raus - es ist wie eine Droge. Sie wechselt die Autos und Fahrer, um ihn an sehr verschwiegenen Orten zu sehen. Sie haben ein ausgeklügeltes System (...) und halten es extrem privat.

Und Rihanna verteidigte ihre Beziehung zu dem Hollywood-Womanizer bis aufs Blut! Wie eine Augenzeugin gegenüber OKmag.de erzählte, kann RiRi auch handgreiflich werden, wenn sie die Gefahr sieht, mit ihrer Affäre enttarnt zu werden. 

Doch so leidenschaftliche das Techtelmechtel zwischen dem "Wolf of Wallstreet"-Darsteller und der Sängerin begonnen hat, soll es nun schon wieder vorbei sein. Wie "Radar Online" berichtet, soll Leo die Trennung sogar forciert haben - und zwar sehr uncharmant...

Gentleman geht anders!

Laut der US-Website kam es am Samstagabend zum Eklat, als Leo und Rihanna zu Gast im "1Oak" in Los Angeles waren. Modeljäger Leo soll einer blonden Schönheit sehr nahe gekommen sein: "Sie machten miteinander rum", verrät ein Insider gegenüber "Radar Online".

Doch damit nicht genug, Leonardo ließ sich auch von der Tatsache nicht abschrecken, dass Rihanna nur wenige Meter entfernt saß und sie sehen konnte. Wie RiRi auf die Demütigung reagiert hat, ist nicht überliefert. Dass die "Diamonds"-Sängerin sich solch eine peinliche Einlage nicht gefallen lässt, kann man leicht vorausahnen...