Leonardo DiCaprio & Rihanna: Heiße Küsse in der Playboy Mansion?

Was passierte unter dem Dach von Hugh Hefner?

Es ist wohl das heißeste Gerücht, das die gestrigen Golden Globes hervorgebracht haben. Schwerenöter Leonardo DiCaprio, 40, soll wieder zugeschlagen haben. Ziel seiner Begierde: keine Geringere als Pop-Star Rihanna, 26! In der Playboy Mansion soll es zwischen dem Schauspieler und der Sängerin heiß hergegangen sein. 

Dass Leonardo DiCaprio kein Kind von Traurigkeit ist, das ist unlängst bekannt. Nach seiner Trennung von Toni Garrn, 22, im vergangenen Monat, vergnügte er sich nicht nur mit zahlreichen Badenixen am Strand, nun soll ihm ein besonders großer Fisch ins Netz gegangen sein. Berichten zufolge soll er zusammen mit Pop-Sternchen Rihanna auf Tuchfühlung gegangen sein. 

Heißer Flirt unter Hugh Hefners Dach? 

Ort des Geschehens soll Hugh Hefners altehrwürdige Playboy Mansion gewesen sein. Bereits am Samstag sollen Leo und RiRi den Geburtstag des Designers Nikki Erwin auf dem Anwesen des "Playboy"-Moguls gefeiert haben. Wie Augenzeugen berichten, seien sich die Zwei dabei sehr nahe gekommen und hätten innige Küsse ausgetauscht. 

Leos Kumpel streitet Kuss-Story ab

Doch was ist dran an den Spekulationen? Kussecht oder doch nur Augenwischerei? Ein Freund Leonardos zumindest bestreitet, dass es zu einem Kuss zwischen den Superstars gekommen sein. Klar ist bis jetzt nur, dass sowohl Leo als auch Rihanna die Party besucht haben sollen. Leonardo wurde unter anderem dabei erwischt, wie er ein Foto von 50 Cent, 39, und Naomi Campbell, 44, photobombte. Ob dem Spaßvogel der Sinn danach nach einem heißen Flirt mit der Sängerin stand?