"Let's Dance"-Erich Klann holt sich Styling-Tipps von Manuel Cortez

Der „Let's Dance“-Tänzer ist ein Modemuffel

Erich Klann besticht in der RTL-Tanzshow „Let´s Dance“ nicht nur durch seine tollen Auftritte auf dem Tanzparkett. Auch seine ausgefallenen Outfits werden immer wieder von seinen Fans bewundert. Im Gespräch mit OK! gab der 28-Jährige jetzt allerdings zu, dass er ein echter Modemuffel ist und von Klamotten so gar keine Ahnung hat. Doch Klann holte sich Rat bei einem echten Modeprofi – Manuel Cortez.

Styling-Hilfe von Cortez

„Ich habe Manuel Cortez und seine Frau Miyabi Kawai gebeten, für mich ein paar tolle Outfits zusammen zu stellen“, berichtet Erich Klann stolz während der Kollektions-Premiere von „Bonprix“ in Hamburg.

Er selbst habe nämlich kein wirkliches Gespür was zueinander passe. „Manuel und Miyabi haben mir ein paar tolle Sachen zusammengestellt. Sie haben das super gemacht“, so der „Let´s Dance“-Tänzer. Manuel Cortez und Miyabi Kawai sorgen bei ihrer VOX-Show „Schrankalarm“ für die richtige Outfit-Wahl von Kandidaten. 

„Meine Frau legt mir die Klamotten raus“ 

In einem Punkt sind sich Klann und Cortez allerdings alles andere als einig. Während es für den Styling-Experten ein No-Go ist, dass sich Paare gegenseitig rauslegen, was sie anziehen, ist Klann auf die Hilfe seiner Frau angewiesen. „Ich freue mich immer, wenn sie mir sagt, was zusammen gut aussieht!“, so Klann im Interview mit OK!

Bei „Let´s Dance“ darf es auch glitzern

In der Fernsehshow hat Erich Klann dieses Problem allerdings nicht. Dort ist ein ganzes Team aus Stylisten für die Outfits der Stars zuständig. „Das Outfit gehört zum Auftritt. Das ist alles Show. Ich finde es auch nicht schlimm mal Spitze zu tragen“, so der Tänzer.