Liam Payne über Louis Tomlinsons Baby-News: „War ein bisschen schockiert“

Der One-Direction-Sänger spricht über seinen Bandkollegen und Briana Jungwirth

Louis Tomlinson und Liam Payne Liam Payne äußert sich zu den Baby-News von Louis Tomlinson und Briana Jungwirth. Die Jungs von One Direction stehen hinter Louis Tomlinson.

Nicht nur One-Direction-Star Louis Tomlinson, 23, hat die Baby-News von Briana Jungwirth, 23, eiskalt erwischt. Auch sein Bandkollege Liam Payne, 21, musste mit dem überraschenden Baby-Glück erst einmal klarkommen, wie der Sänger jetzt selbst in einem Interview verriet. Ob Briana die Richtige für Louis ist? Liam hat die Antwort.

 

Liam im Interview

Nachdem sich bereits der werdende Vater selbst zu den anderen Umständen der jungen Stylistin geäußert hat, erklärt Kollege Liam angesprochen im Interview mit dem britischen Radiosender „Magic FM“, wie er die Neuigkeiten aufgenommen hat.

"Natürlich ein bisschen schockiert"

„Nun, ich war natürlich ein bisschen schockiert“, erklärt der 21-Jährige.

Doch Louis selbst soll ganz gefasst gewesen sein: „Aber er hat es sehr gut aufgenommen. Und er ist aufgeregt - er ist aufgeregt, was derzeit mit ihm passiert.“

"Manchmal passieren solche Dinge"

Dass das Baby nicht geplant war, beschreibt der Sänger so: „Und manchmal passieren solche Dinge“, und meint: „Und nicht, dass es eine kleine Sache wäre … er nimmt es wirklich ernst, also ist alles gut.“

Und was hält der One-Direction-Star von Briana? Er beschreibt die 23-Jährige als „nettes Mädchen“. Nicht ganz so entspannt sieht Jungwirths Stiefmutter die Situation. Sie macht sich große Sorgen und ist erschüttert über die heftigen Reaktionen der Fans von One Direction.