Liebesaus! Kermit und Miss Piggy gehen getrennte Wege

Alles nur ein PR-Gag für die neue "Muppets Show" im Herbst?

Bye, bye Baby: Küsschen war einmal:

Erst Ben Affleck und Jennifer Garner, dann Gwen Stefani und Gavin Rossdale – Trennungen scheinen bei den Promis momentan im Trend zu liegen, denn nun gaben "Kermit" der Frosch und "Miss Piggy" ihr Liebesaus auf Facebook bekannt. Und wie es aussieht, hat die grüne Quasselstrippe bereits eine Neue an der Angel.

 

Nach vorsichtigen Überlegungen, überlegten Betrachtungen und beträchtlichen Kabbeleien haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, unsere romantische Beziehung zu beenden,

teilten die beiden Kult-Puppen gestern Abend, 4. August, auf Twitter und Facebook mit.

Nie eine Liebe in Harmonie

Jahrzehntelang stellten "Kermit" der Frosch und seine "Miss Piggy" ihre Liebe zur Schau. So ganz harmonisch verlief die Beziehung von "Kermit" und "Miss Piggy" nie, sondern wiesen die Avancen des anderen oft zurück und hatten fast immer etwas am jeweils anderen auszusetzen. Sogar im Interview mit OK! zankten die beiden ein bisschen miteinander.

Doch dass sie ihrer Beziehung ausgerechnet jetzt ein Ende setzen wollen, ist verdächtig, denn Ende September startet die Neuauflage der „Muppets Show“. Ist die Trennung nur ein PR-Gag der „Muppets“-Macher? Denn bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt sprachen "Kermit" und "Miss Piggy" noch nicht von einer Trennung oder dem Gedanken daran.

"Eigentlich war es eine einzige Krise..."

Allerdings sagte "Kermit" noch Anfang Juni, dass ihre Beziehung nicht einfach sei: „Im Moment sind wir okay, glaube ich, aber das muss ich jede Stunde neu checken. Wir hatten einige Krisen, eigentlich war es eine einzige Krise...“. Der quasselnde Frosch scheint derweil froh zu sein, dass er diese „Krise“ hinter sich lassen kann.

Auf Twitter verriet "Kermit" nämlich bereits, dass er bereits jemand Neues date, und zwar eine gewisse "Denise". Diese arbeite in der Öffentlichkeitsabteilung des Senders und sei „süß“. In einem Trailer für die neue „Muppets Show“ erklärt Kermit außerdem, wie er die Beziehung mit "Miss Piggy" empfunden habe: „Piggy machte mein Leben zu einer mit Speck umhüllten Hölle auf Erden“.

Eis und Geschenkkörbe, bitte!

Weniger gut scheint "Miss Piggy" mit dem Liebesaus klarzukommen. Die Angebote ihrer Fans jedenfalls wies sie zurück und schreibt, dass sie zwar all die Unterstützung wertschätze, doch was sie WIRKLICH schätzen würde, wäre „ein wenig Eiscreme. Und Geschenkkörbe. Danke!!“ twitterte sie.

So oder so, in der Neuauflage der Show werden wir, wie "Piggy" schon versprach, auf keinen der beiden verzichten müssen: „Ich habe kein Problem damit, mit meinem Ex zu arbeiten, okay? Es ist gut. Moi zu daten ist wie nahe der Sonne zu fliegen. Es war also unvermeidlich, dass Kermit auf den Boden gefallen ist, während ich im Himmel blieb“.

Nur ein PR-Gag?

Trotzdem, obwohl "Miss Piggy" klar gemacht hat, dass die Trennung kein Fake ist („So sehr ich einen guten PR-Stunt liebe, das hier ist keiner“), und obwohl "Kermit" Gefallen an "Denise" gefunden zu haben scheint, sagte der Frosch bei der Pressekonferenz, er stehe eben auf Schweine und gab damit einen Funken Hoffnung auf ein Liebes-Comeback.