5 Lifehacks, die deinen Sommer verändern werden

Lästige Alltagsproblemchen im Sommer? Nicht mit uns!

Juhu, jetzt ist die beste Zeit des Jahres! Und die lassen wir uns ganz sicher nicht von kleinen Alltagsproblemchen vermiesen. Ob am Strand, im Freibad, bei Sonnenbrand oder Sundowner - wir haben für euch die fünf besten Lifehacks, die euren Sommer noch unvergesslicher machen werden!

BH-Träger-Alarm

Das Thermometer ist über der 25 Grad-Markierung und du möchtest endlich dein schönes Ringertop anziehen. Ups, die BH-Träger blitzen hervor? Kein Problem! Einfach am Rücken zusammennehmen und mit einer Büroklammer fixieren.

Kein Platz fürs große Portemonnaie

Wer will schon im Urlaub mit einer riesigen Handtasche herumlaufen oder im Freibad mit dickem Portemonnaie die Langfinger anlocken?! Ein leerer Labello-Stift wird im Nu zum Mini-Geldversteck: säubern, Scheine hineindrehen und Deckel aufstecken - super fürs Freibad!

Smartphone am Strand

Sand, Meerwasser und Salzluft finden Handy und Tablet so gar nicht gut. Eine Frischhaltetüte schützt vor Schmutz - und der Touchscreen funktioniert trotzdem. Genial!

Autsch! Sonnenbrand

Ja, ja, wir wissen natürlich, wie wichtig Sonnenschutz ist. Wenn der LSF dennoch mal nicht ausreichend war, muss Pflege mit Extrakühlung her: After-Sun-Gel im Kühlschrank aufbewahren - und bei Bedarf über die gereizte Haut streichen.

Flugtier-Angriff beim Sundowner

Entspannt auf Balkonien einen Sundowner trinken und die laue Luft genießen - klingt einfach göttlich! Wären da nicht lästige Insekten, die einen Schluck vom leckeren Drink haben möchten. Vor Wespen und Fliegen im Glas schützen Cupcake-Förmchen aus Papier. Mit dem Strohhalm durchstechen, übers Glas stülpen - fertig!