7 Geschenkideen, über die sich jeder freut

Romantisches Dinner, Kochkurs, Weinabo und mehr

Die Zeit der Geschenke steht vor der Tür – Weihnachten ist nah. @page { margin: 2cm }
		p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; line-height: 120%; text-align: left; orphans: 2; widows: 2 }
		a:link { color: #0563c1 }


@page { margin: 2cm }
		p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; line-height: 120%; text-align: left; orphans: 2; widows: 2 }
		a:link { color: #0563c1 }



Weihnachtsgeschenke haben für Kinder eine andere Bedeutung als für Erwachsene. Deshalb sollten sie mit Bedacht ausgewählt und verschenkt werden. @page { margin: 2cm }
		p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; line-height: 120%; text-align: left; orphans: 2; widows: 2 }
		a:link { color: #0563c1 }

Koch- und Backkurse sind sehr beliebt. Das Angebot ist vielfältig und reicht von einfachen Grundkursen bis hin zu aufwändiger Zuckerbäckerei. Individuell passende Kurse sind oft in der Nähe zu finden.

Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten, und wie immer stellen sich Millionen von Menschen die Frage: Was soll ich nur verschenken? Fakt ist, dass die Deutschen in der Weihnachtszeit um die 460 € an Ausgaben einplanen. Dabei rechnet der Einzelhandel mit Umsätzen um die 85 Milliarden Euro. Und tatsächlich schlägt das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel mit rund 18% zu Buche (Quelle: Statistisches Bundesamt). Das ist kein schlechter Wert und lässt erkennen, dass Deutsche gerne shoppen und schenken.

Es stimmt also, die Deutschen verschenken gerne und sie verschenken viel. Auf der Top Ten der beliebtesten Weihnachtsgeschenke stehen unter anderem diese Produkte:

  • Bücher/E-Books

  • Kleidung

  • Lebensmittel/Süßwaren

  • Spielwaren

Innerhalb dieser Kategorien und darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Geschenken, über die sich jeder freut. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für Kinder ist, sollte hier weiterlesen. Der vorliegende Beitrag stellt 7 Geschenkideen vor, die nicht nur zu Weihnachten gut ankommen.

Tipp 1: Romantisches Dinner mit dem Partner

Ein romantisches Dinner mit dem Partner oder der Partnerin kommt bei den meisten gut an. Dabei muss das Dinner nicht immer beim Italiener um die Ecke sein. Auch besondere Events wie zum Beispiel Krimi-Dinner oder Dinner-in-the-dark sind zu Weihnachten oder Geburtstag ein besonderer Grund zur Freude.

Tipp 2: Persönliche Fotogeschenke

Je persönlicher, desto besser. Ein Fotogeschenk lässt sich für jeden Anlass und für jede Person individuell gestalten. Es gibt online Fotogeschenke wie

  • Tassen oder Mousepads, die fürs Büro passen.

  • Andere Fotogeschenke, wie zum Beispiel personalisierte Handyhüllen, werden von Teens heiß begehrt.

  • Zu Weihnachten sind persönliche Weihnachtskugeln, Fotobücher oder Fotokalender fürs kommende Jahr ein Geschenk, an dem jeder Beschenkte lange seine Freude haben wird.

  • Witzig sind Uhren mit Urlaubsmotiven oder gar Poster oder Magnete von der ganzen Familie.

  • Mützen und Handtücher, Bademäntel und Kuscheldecken mit aufgestickten Motiven und Schriftzügen lassen sich individuell gestalten und sorgen ganz bestimmt für Überraschung und Freude auf Seiten der Beschenkten.

Tipp 3: Gutscheine für alle Altersgruppen

Ein Geschenk, das immer geht, ist ein Gutschein. Gutscheine sind praktisch und werden gerne akzeptiert, weil der Beschenkte sich dann selber ein Geschenk auswählen kann. Viele nutzen einen Gutschein auch, um sich einen größeren Wunsch zum Teil zu finanzieren. Und aus diesem Grund kann ein Gutschein auch ein persönliches Geschenk sein. Denn nur wer weiß, was der Herzenswunsch eines lieben Menschen ist, kann den passenden Gutschein auswählen. Gutscheine gibt es in sehr vielen Geschäften. Alternativ besteht natürlich die Möglichkeit, einer Geschenkkarte zu kaufen und Bargeld hinein zu legen.

Tipp 4: Kochkurs für zwei

Es gibt hunderte Volkshochschulen in Deutschland. Sie bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Kochkurse an, sei es zur Weihnachtsbäckerei, italienisch kochen, Hausmannskost, gesunde Küche oder vieles mehr. Die Preise sind volksnah, denn Volkshochschulen sprechen die breite Masse an. Es lohnt sich, einen Blick auf das Angebot der örtlich ansässigen Volkshochschule zu werfen. Auf der Internetseite Deutscher Volkshochschulen e. V. finden sich unter Angabe der Postleitzahl und des Stichworts „Kochen“ Kurse in der Nähe. Als Alternative können sich Interessierte in ihrer Heimatstadt umsehen. Nicht selten bieten Restaurants vor Ort an einigen Wochenenden im Jahr Kochkurse unter Anleitung eines Profikochs an.

Tipp 5: Weinabo für Genießer

Etwas tiefer in die Tasche greifen muss der Schenkende für ein Weinabo. Ein Weinabo für Weinliebhaber oder diejenigen, die verschiedenen Weine kennenlernen wollen, ist eine sehr gute Idee. In einem beliebigen Turnus lässt sich ein Weinabo abschließen und über diesen Weg der Gesamtpreis steuern. Beliebt ist es zum Beispiel, pro Quartal eine Auswahl von drei Flaschen in einer Weinkiste zu verschenken. Angereichert mit ein wenig Hintergrundinformation zu den gelieferten Weinen lernen die Beschenkten dazu und kommen in den Genuss verschiedenster Qualitätsweine. Ein Weinabo lässt sich in einem Weinfachgeschäft vereinbaren und der Preis lässt sich individuell aushandeln.

Tipp 6: Ein Stern, der deinen Namen trägt

Nicht nur bei Liebespaaren beliebt ist das Verschenken eines Sterns. Es ist auch ein geeignetes Geschenk zwischen Eltern und Kindern und anderen Personen, die sich sehr nahestehen und gegenseitig schätzen. Logisch ist, dass beim Verschenken eines Sterns lediglich ein Zertifikat überreicht werden kann. Dieses Zertifikat enthält Angaben über den Fundort, die Größe und die Art des Sterns bzw. des Meteoriten. Der Stern wird auf den Namen des Beschenkten getauft bzw. auf die Bezeichnung, die der Schenkende festlegt. Manche Anbieter ermöglichen auch, einen Swarovski-Stein in das Zertifikat zu integrieren. Das macht das Geschenk noch individueller.

Tipp 7: Trinkflaschen und Thermobecher to go

Mit einer stylischen Trinkflasche oder einen Thermobecher lässt sich vielen eine Freude machen. Das Thema Nachhaltigkeit steht ganz oben auf der Liste vieler Verbraucher und so ist es eine gute Idee, zum Beispiel langlebige Thermobecher oder Thermoskannen zu verschenken. Im Sommer lassen sich die Trinkflaschen mit dem Lieblingsgetränk in Hand- und Schultaschen, in Rucksäcken, Getränkehaltern im PKW oder am Fahrrad oder an einem praktischen Henkel direkt am Finger mitführen.

Thermobecher sind im Winter enorm praktisch. Im kalten Auto sitzend morgens unterwegs seinen selbst aufgebrühten Kaffee zu genießen und das Getränk selbst Stunden später noch wohl temperiert zur Verfügung zu haben, wertet einen langen, anstrengenden Tag im Handumdrehen auf. Inzwischen gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Produkte aus Kunststoff, Edelstahl oder Glas, die sich individuell beschriften und designen lassen. Der Beschenkte wird oft an den Schenker denken, denn er hält das Produkt regelmäßig in den Händen.