Die 10 besten Wochenendaktivitäten für Zuhause!

Sport und Bewegung spielen dabei auch eine Rolle

Durch den Ausbruch des Coronavirus hat sich unser aller Leben deutlich verändert. Am Wochenende einfach mal ans Meer fahren und die Seele baumeln lassen? Kaum möglich. Ein Besuch im Zoo? Ebenfalls keine Option in der aktuellen Zeit.

Ganz allgemein stehen zur Zeit kaum Ausflugsoptionen zur Wahl, was dazu führt, dass man sich anderweitig Beschäftigung suchen muss – nicht nur für Kinder. Vor allem am Wochenende kann dies aber mitunter schwierig werden. Im Folgenden gibt es daher einige Anregungen für Aktivitäten, die am Wochenende zuhause in Frage kommen können. Ein Hinweis vorab: Sport und Bewegung spielen dabei auch eine Rolle!

Was kann man am Wochenende zuhause erleben?

Wer sich im (Trash-)TV nicht zuhause fühlt, bei Promis unter Palmen und anderen Formaten eher abschaltet, der muss sich in der aktuellen Zeit Alternativen suchen. Spaß und Abwechslung sind es, die in der jetzigen Zeit für Zerstreuung sorgen – bei einem guten Buch zum Beispiel oder einem Glas Wein.

Doch auch etwas Aufregung darf vielfach nicht fehlen. So hat man beispielsweise online die Gelegenheit in einem Top100 Casino zu spielen und sich hier am Roulette-Tisch oder an den Slot Machines zu versuchen. Somit sind Nervenkitzel und die Möglichkeit auf Gewinne nah beieinander. Und einen möglichen Gewinn kann man dann direkt in den Lieferdienst der vielen Restaurants investieren, die zur Zeit ebenso über die Runden kommen müssen.

Und wie beschäftigt man nun den Nachwuchs am Wochenende?

Wer einen Garten hat, hat es gut. Hier können die lieben Kleinen nach Herzenslust toben, im Sandkasten buddeln oder schaukeln – das ist auf Spielplätzen aktuell nicht möglich, da diese gesperrt wurden.

Doch auch auf dem Balkon oder in der Wohnung kann man am Wochenende mit Kindern Spaß haben und für Abwechslung sorgen. Mit etwas Aufwand kann man Spielschleim selber machen oder aber man verwandelt das Kinderzimmer mit Decken, Stühlen und Co. zu einer großen Höhle.

Das Wohnzimmer eignet sich in vielen Fällen sogar fürs Camping. Also schnell das Zelt aufgebaut und das eigene Zuhause in einen Campingplatz verwandelt. Für Klein und Groß ist das in vielen Fällen ein großer Spaß!

Dann käme da noch der Sport

Das sonnige Wetter der letzten Tage soll weiterhin Bestand haben. Somit kann das Wochenende auch ideal für eine Sporteinheit genutzt werden. Joggen und Laufen gehen ist alleine in jedem Fall erlaubt und auch Fitness-Übungen dürfen gemacht werden.

Wenn es doch einmal regnen sollte, kann man aber auch direkt zuhause mit der ganzen Familie Sport machen. Seilspringen, auf der Stelle laufen oder Planking – das können oft schon die ganz Kleinen mitmachen. Und ein Großteil der Familie dürfte sogar begeistert sein, vom gemeinsamen Spaß ganz abgesehen.

Im Anschluss gibt es dann einen frisch gebackenen Kuchen und Kakao für alle. Als Belohnung sozusagen.

Das eigene Sportprogramm kann man natürlich nicht nur am Wochenende durchführen, sondern auf Wunsch jeden Tag. Vielleicht einzelne Übungen und am Wochenende dann alles nacheinander. Die eigene Fitness bekommt man auf diese Weise ganz bestimmt auf Vordermann, sodass die Corona-Pandemie durchaus auch ihre guten Seiten hat.

Wer es lieber langsamer angehen lassen möchte, kann zu einem gemächlichen Spaziergang aufbrechen und auf diese Weise frische Luft schnappen.

Auf die Zeit danach freuen

Und selbstverständlich darf man sich auch schon heute auf die „Zeit danach“ freuen. So könnte man bereits jetzt Tickets für den Tierpark kaufen und somit die Betreiber direkt unterstützen.

Oder aber man sorgt für Vorfreude auf den nächsten Urlaub, indem man Reiseportale im Netz durchstöbert. Alternativ sind aber auch die Fotos aus dem letzten Urlaub immer wieder einen Blick wert und schüren die Vorfreude auf die nächsten Ausflüge. Wenn denn der Coronavirus irgendwann keinen so großen Stellenwert mehr in unserem Leben hat.