Die beliebtesten Methoden zum Abnehmen

Die beliebtesten Methoden zum Abnehmen - Von Shakes über klassische Diäten bis hin zu Sport

Hast du ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften oder fühlst du dich mit deinem Gewicht einfach etwas unwohl? Dann hast du bestimmt schon darüber nachgedacht, eine Diät zu machen oder deine Ernährung umzustellen. Welche Methoden zum Abnehmen am beliebtesten sind, erfährst du hier.

© Unsplash/Nature Zen
Ob mit Shakes, klassischen Diäten oder Sport – das sind die beliebtesten Methoden zum Abnehmen. 

Abnehmen mit Shakes

 Vermutlich hast du schon einmal von Diätshakes gehört. Sie ersetzen deine Mahlzeiten und sollen dich so Schritt für Schritt zu deinem Traumgewicht führen. Doch wie funktioniert Abnehmen mit Shakes überhaupt? Das Stichwort lautet: Kaloriendefizit. Dieses wird dann erreicht, wenn dein Körper weniger Kalorien aufnimmt als er verbrennt. Das sorgt dafür, dass dein Körper schnell seine Fettreserven aufbraucht. Mit Shakes siehst du somit bereits bald erste Ergebnisse. Wer also schnell ein paar überschüssige Kilos loswerden möchte, ist mit Diätshakes richtig beraten.

Mithilfe eines Kalorienrechners kannst du ermitteln, wie viele Kalorien du täglich zu dir nehmen solltest, um dein Wunschgewicht zu erreichen. Das ist ziemlich wichtig, immerhin darfst du deinen Grundbedarf nicht unterschreiten. Was bedeutet das?

Der Grundbedarf ist die Energie, die dein Körper benötigt, um alle Funktionen aufrechtzuerhalten. Damit sich also keine Mangelerscheinungen bemerkbar machen oder dein Körper sogar Schaden durch eine Unterernährung nimmt, ist es wichtig, dass du die Mindestkalorienanzahl einhältst, die er benötigt. Bei einem Kalorienrechner musst du demnach neben deinem Alter und Geschlecht auch deine Größe, dein Gewicht sowie deine körperliche Fitness eingeben.

Ein guter Diätshake schafft es, dich satt zu machen und deinen Heißhunger im Zaum zu halten. Darüber hinaus sollte er alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthalten, damit dein Körper gesund und leistungsfähig bleibt.

Abnehmen mit Diäten

 Eine weitere beliebte Methode, schnell und effektiv Gewicht zu verlieren, sind Diäten. Es gibt viele verschiedene Diäten: von der Atkins-Diät über die Golo-Diät bis hin zu einer ketogenen Ernährungsweise. Wenn du dich für eine Diät interessierst, solltest du dich jedoch zunächst mit dem jeweiligen Ernährungsprogramm auseinandersetzen und davon überzeugen, dass die Diät auch das Richtige für dich ist. Denn eine falsche Diät hat oftmals zwar einen schnellen Gewichtsverlust zur Folge, doch nach der Diät nimmst du womöglich viel schneller zu als vorher.

Man spricht dabei auch vom sogenannten Jo-Jo-Effekt. Dieser tritt ein, wenn du deinen Körper permanent hungern lässt. Dadurch fährt dein Organismus den Kalorienverbrauch herunter und der Stoffwechsel verlangsamt sich. Die Folge: Du nimmst schneller zu und wiegst irgendwann womöglich sogar noch mehr als vor der Diät.

Achte daher bei einer Diät darauf, dass es sich nicht um eine Radikaldiät handelt. Zwar ist es nicht verkehrt, eine bestimmte Ernährungsweise zu übernehmen und beispielsweise auf Kohlenhydrate zu verzichten. Doch hungern solltest du bei einer Diät nicht. Wer sich zu stark in seiner Ernährung einschränkt und durch eine Diät viele Verbote auferlegt bekommt, neigt zudem schneller zu Heißhungerattacken, die den gesamten Erfolg zunichtemachen. 

Abnehmen mit Fitness und gesunder Ernährung

 Was viele nicht wissen: Man kann auch mit gesunder Ernährung und Sport abnehmen. Du musst also nicht zwangsläufig eine bestimmte Diät machen und unter einem ständigen Hungergefühl leiden, um dein Wunschgewicht zu erreichen. Wichtig ist, dass du deinen Stoffwechsel in Schwung hältst. Das gelingt dir am besten, indem du ballaststoffreiche Lebensmittel zu dir nimmst. Gemüse und Obst, aber auch Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen eignen sich dafür hervorragend. Außerdem solltest du bestimmte Lebensmittel durch andere ersetzen: Anstelle von Weizenbrot empfehlen sich Vollkornprodukte. Auch Zucker, der nicht nur zu einer Gewichtszunahme führt, sondern auch andere körperliche Beschwerden nach sich ziehen kann, kannst du durch natürliche Süßungsmittel ersetzen.

Darüber hinaus ist es ratsam, auf Fast Food und Fertiggerichte gänzlich zu verzichten. Wer selbst kocht, weiß, was das Essen enthält und kann gesunde Lebensmittel verwenden. Außerdem enthält Fast Food viele ungesunde Fette und Kohlenhydrate, die deinem Vorhaben, abzunehmen, im Weg stehen.

Allerdings ist nicht jedes Fett schlecht. Es gibt auch gesunde Fette, die sogar gut für deinen Körper sind und welche du daher gezielt durch deine Ernährung in dich aufnehmen solltest. Die Fette in der Avocado unterstützen deinen Körper dabei, Vitamine und Mineralstoffe anderer Gemüsesorten besser aufzunehmen. Auch Nüsse und Samen sind vollgepackt mit nützlichen Fettsäuren, die dir dabei helfen, Gewicht zu verlieren.

Zu einer gesunden Ernährung gehört auch Sport. Regelmäßige körperliche Betätigung kurbelt den Stoffwechsel an und hilft bei der Fettverbrennung. Sport stellt somit die optimale Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil dar, um effektiv und nachhaltig abzunehmen. 

Fazit

 Es gibt verschiedene Methoden, die dir dabei helfen, abzunehmen. Da jeder Körper anders ist, muss jeder die Methode finden, die am besten zu den persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen passt. Zudem solltest du so abnehmen, dass du dich selbst wohlfühlst. Nur so kannst du wahre Erfolge erzielen.

Lade weitere Inhalte ...