Diese Promis wehren sich gegen Bodyshaming

Drew Barrymore, Selena Gomez und Co. haben genug vom Abnehm-Wahn

Ständig Kalorien zählen und hungrig sein? Dazu haben Stars wie Drew Barrymore, 43, oder Selena Gomez, 25, keine Lust mehr. Die Schauspielgrößen wehren sich gegen Bodyshaming und sagen: "Weg mit der Diät! Ich mag mich, wie ich bin!“

Jennife Lawrence: "Diät machen ist nichts für mich"

Wegen seines Körpers angefeindet zu werden, ist das Thema der Stunde und in keinem anderen Metier als in Hollywoods Traumfabrik ist der Schlankheits-Wahn so groß. Ständig werden neue Diät-Trends gesetzt, die von Frauen auf der ganzen Welt nachgeahmt werden. Doch damit soll jetzt Schluß sein: Immer mehr Schauspielerinnen rebellieren gegen die verzogenen Schönheitsideale.

So weigerte sich kürzlich Oscar Gewinnerin Jennifer Lawrence, für ihre Rolle aufs Essen zu verzichten. Zwar musste sie für die Ballerina, die sie in ihrem neuen Film „Red Sparrow“ mimte, Kalorien zählen – doch sie handelte aus, dass die Tanzszenen als erstes gedreht wurden und sie den Rest des Drehs normal essen konnte.

Diät machen ist einfach nichts für mich,

sagte JLaw in einem Interview. “Ich kann nicht arbeiten, wenn ich eine Diät mache. Ich bin hungrig. Ich brauche mehr Energie.”

Auch ihre Kolleginnen Drew Barrymore und Selena Gomez, 25, sind stolz auf ihre Kurven. Barrymore musste für die erste Staffel ihrer Show "Santa Clarita Diet” gut acht Kilo abnehmen. Sie erinnert sich daran, “geweint und von Pizza geträumt zu haben”. Jetzt konzentriert sie sich nicht mehr nur auf ihre Figur. „Sie hat zuletzt ein paar Pfunde zugenommen – und das ist okay. Sie liebt ihren Körper wie er ist“, berichtet ein Insider gegenüber „Life&Style“. Der Hollywood-Star will auch Vorbild für seine Töchter Olive, 5, und Frankie, 3, sein. “Sie weigert sich, ihren Mädchen unrealistische Körperstandards beizubringen”, so die Quelle weiter. 

 

Embed from Getty Images

 

Selena Gomez: "Endloser Zyklus von Hoffnungslosigkeit, Unsicherheit und Selbsthass"

Hollywood-Star Selena Gomez hat nach einer Nierentransplantation ziemlich an Gewicht verloren. Mittlerweile ist sie aber wieder in Top-Form und auch ihr Wohlfühlgewicht hat die On-Off-Freundin von Justin Bieber, 24, zurück. Stolz präsentierte Selena kürzlich ihre neuen Kurven in einem knappen Bikini. Aber statt Freude, dass es ihr wieder besser geht, bekam Selena Kommentare wie „Ist das wirklich Selena? Sie sieht fett aus“ zu lesen. Die 25-jährige konterte sofort auf ihrem Instagram-Kanal:

Der Schönheitsmythos –ist eine Obsession mit körperlicher Perfektion, welche die moderne Frau in einem endlosen Zyklus von Hoffnungslosigkeit, Unsicherheit und Selbsthass gefangen hält, während sie versucht, die unmögliche Definition makelloser Schönheit der Gesellschaft zu erfüllen. Ich entschied mich dazu, auf mich aufzupassen, weil ich es will und nicht, um jemandem etwas zu beweisen.